Axel Springer erwartet 2013 niedrigeres Ergebnis

Axel Springer erwartet 2013 niedrigeres Ergebnis

WKN: 550135 ISIN: DE0005501357 Axel Springer SE

62,15 EUR
0,00 EUR 0,00 %
26.06.2019 - 14:13
24.04.2013 14:17:50

Axel Springer rechnet für 2013 mit einem schlechteren Ergebnis. Das Verlagshaus will verstärkt in neue Produkte und Technologien investieren


Das Medienhaus Axel Springer ("Bild", "Die Welt") erwartet für 2013 ein niedrigeres Ergebnis als im Vorjahr. Diese Ergebnisaussage traf der Vorstandsvorsitzende Mathias Döpfner am Mittwoch auf der Hauptversammlung der Axel Springer AG in Berlin, ohne zunächst Einzelheiten zu nennen. Im laufenden Jahr wolle das Unternehmen verstärkt in die digitale Transformation des Unternehmens investieren. Die Ergebnissteigerung könne nicht das alleinige Ziel sein, es müsse auch Phasen der Investitionen geben. Axel Springer müsse verstärkt in neue Produkte und Technologien investieren, sagte Döpfner.

Nach den bereits bekannten Zahlen legte der Konzernumsatz 2012 um knapp vier Prozent auf 3,3 Milliarden Euro zu. Das um Sondereffekte bereinigte Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen steigerte Axel Springer um 5,8 Prozent auf 628 Millionen Euro. Der Konzernüberschuss entwickelte sich auch aufgrund von Einmalfaktoren mit 275,8 Millionen Euro (Vorjahr: 289,4 Mio Euro) rückläufig.

Aktien in diesem Artikel

Axel Springer SE 62,15 0,00% Axel Springer SE

Aktienempfehlungen zu Axel Springer SE

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
17.06.19 Axel Springer Hold Kepler Cheuvreux
14.06.19 Axel Springer Verkaufen Norddeutsche Landesbank (Nord/LB)
13.06.19 Axel Springer Hold Warburg Research
13.06.19 Axel Springer Hold Deutsche Bank AG
13.06.19 Axel Springer Equal weight Barclays Capital
mehr Aktienempfehlungen

Nachrichten

  • Nachrichten zu Aktien
  • Alle Nachrichten
pagehit