CHARTCHECK

Barrick-Gold-Aktie unter Druck: Was Anleger jetzt tun sollten

Barrick-Gold-Aktie unter Druck: Was Anleger jetzt tun sollten

WKN: 870450 ISIN: CA0679011084 Barrick Gold Corp.

18,75 EUR
0,26 EUR 1,42 %
03.04.2020 - 19:59
21.03.2020 03:05:00

Der Aktienkurs von Barrick Gold steht unter Druck. Dies gebührt nicht zuletzt dem fallenden Goldpreis. Kam es im Wochenverlauf zum Anzeichen einer Erholung, so verpuffte diese in Windeseile. Die Widerstände nach oben nehmen zu und die 200-Tageslinie flacht sich ab. Mit weiter sinkenden Preisen muss gerechnet werden. Auf welche Kursmarken es jetzt ankommt und wie Anleger jetzt richtig reagieren. Von Manfred Ries



Ausgangssituation und Signal



Verkaufsdruck bei den Aktien von Barrick Gold. Die Titel haben im Wochenverlauf kräftig zugelegt, doch flachen die Gewinne bis zum Wochenschluss hin zusehends ab. Im Wochenverlauf wurde ein Tief bei 12,65 US-Dollar markiert. Damit kostete eine Barrick-Gold-Aktie so wenig wie letztmalig im Frühling 2019. Zwischenzeitlich hat auch die 200-Tageslinie (blaue Kurve) ihren steigenden Verlauf beendet und könnte damit ein Ende des übergeordneten Aufwärtstrends andeuten.

Die 200-Tageslinie ist eine gleitende Durchschnittslinie, welche die Durchschnittskurse der vergangenen 200 Handelstage widerspiegelt. Der Kursverlauf wird dadurch in geglätteter Form dargestellt. Dieser gleitende Durchschnitt gilt damit als ein einfacher - aber dennoch vielbeachteter - Indikator innerhalb der Technischen Analyse. Die Definition: Solange die 200-Tageslinie nach oben strebt, solange gilt der mittelfristige Aufwärtstrend als intakt.


Die Charts im Detail



Wichtiger als die kurzfristige Chartbetrachtung ist ohnehin das längerfristige Bild, das etwa durch den Monatschart (Chart 2 und 3) widergegeben wird. Denn Monatscharts bilden einen weitaus größeren Zeitraum ab als der kurze Tages- oder Wochenchart. Charttechnische Schlüsselmarken sind besser ersichtlich. Aktuell findet sich bei 23,47 US-Dollar ein harter Widerstand nach oben. Im Monat März wurde diese Marke fast erreicht. Auf der Unterseite findet sich ein Unterstützungsbereich zwischen 11,52 US-Dollar und 12,65 US-Dollar.

Tageschart





Monatschart 1




Monatschart 2





Empfehlung der Redaktion



Barrick Gold: Eine gute Halteposition. Derzeit weder Fisch noch Fleisch. Die Aktien präsentieren sich hoch volatil und sind abhängig von der weiteren Goldpreisentwicklung. Schnell reagierende (Day)Trader mögen durchaus auf ihre Kosten kommen. Ansonsten eignet sich das Papier für langfristig orientierte Anleger, die dem Goldpreis positiv gegenüberstehen.

Nächste Widerstände: 17,67 US-Dollar (200-Tageslinie) und 23,47 US-Dollar
Nächste Unterstützungen: 12,65 US-Dollar und 11,52 US-Dollar


Empfehlungen auf Basis charttechnischer Signale. In Einzelfällen sind Abweichungen zur fundamentalen Einschätzung möglich.


AUTOR Manfred Ries vom Index Radar-Magazin ist ausgebildeter Bankkaufmann. Nach seinem Studium der Volkswirtschaftslehre arbeitete er über viele Jahre hinweg in den Bereichen Vermögensanlage und Devisenhandel bei Großbanken. Seit mehr als 15 Jahren ist Manfred Ries als Wirtschaftsjournalist tätig. Für Börse Online analysierte er bereits 1999 die Märkte aus charttechnischer Sicht. www.index-radar.de

Mehr Hintergründe und Einschätzungen zum Coronavirus, Informationen zu Dividenden und Hauptversammlungen und Empfehlungen und Strategien für Anleger: Jetzt in der digitalen Einzelausgabe von BÖRSE ONLINE, €uro am Sonntag und €uro.


Bildquelle: Alvaro de la Fuente/Barrick Gold Corporation

Aktien in diesem Artikel

Barrick Gold Corp. 18,75 1,42% Barrick Gold Corp.

Rohstoffe in diesem Artikel

Goldpreis 1.618,45 4,15
0,26

Aktienempfehlungen zu Barrick Gold Corp.

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
16.07.19 Barrick Gold Equal weight Barclays Capital
10.04.19 Barrick Gold Buy Deutsche Bank AG
15.02.19 Barrick Gold Hold Deutsche Bank AG
09.01.19 Barrick Gold overweight Barclays Capital
mehr Aktienempfehlungen

Nachrichten

  • Nachrichten zu Aktien
  • Alle Nachrichten
pagehit