Bundesgerichtshof urteilt: Wie teuer darf das Basiskonto sein?

Bundesgerichtshof urteilt: Wie teuer darf das Basiskonto sein?

WKN: 514000 ISIN: DE0005140008 Deutsche Bank AG

7,78 EUR
0,01 EUR 0,14 %
07.08.2020 - 18:51
30.06.2020 05:48:40

KARLSRUHE (dpa-AFX) - Der Bundesgerichtshof (BGH) entscheidet am Dienstag (9.00 Uhr), wie viel Geld Banken für ein sogenanntes Basiskonto verlangen dürfen. Es wurde 2016 als "Konto für Jedermann" eingeführt, um zum Beispiel auch Obdachlosen oder Geflüchteten grundlegende Bankgeschäfte zu ermöglichen. Laut Gesetz dürfen die Banken für das Konto angemessene Gebühren verlangen. Was das heißt, ist offen.

Um das zu klären, haben die Verbraucherzentralen die Deutsche Bank verklagt. Dort kostet das Basiskonto im Monat 8,99 Euro. Bestimmte Services lässt sich die Bank extra bezahlen. Die Gerichte der Vorinstanzen haben das für zu hoch gehalten. Das letzte Wort hat nun der BGH. Wegen der Corona-Krise wurde der Fall in Karlsruhe nicht verhandelt. Es wird direkt das Urteil verkündet. (Az. XI ZR 119/19)/sem/DP/fba

Aktien in diesem Artikel

Deutsche Bank AG 7,78 0,14% Deutsche Bank AG

Aktienempfehlungen zu Deutsche Bank AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
04.08.20 Deutsche Bank Sell Joh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
30.07.20 Deutsche Bank Verkaufen Independent Research GmbH
30.07.20 Deutsche Bank Underperform Credit Suisse Group
30.07.20 Deutsche Bank Neutral UBS AG
30.07.20 Deutsche Bank Underweight Barclays Capital
mehr Aktienempfehlungen

Nachrichten

  • Nachrichten zu Aktien
  • Alle Nachrichten
pagehit