DAX 15.517 0,0%  MDAX 34.471 -0,3%  Dow 35.594 0,4%  Nasdaq 15.442 0,2%  Gold 1.780 0,6%  TecDAX 3.745 0,1%  EStoxx50 4.171 0,1%  Nikkei 29.256 0,1%  Dollar 1,1648 0,1%  Öl 84,4 -0,9% 

Commerzbank-Chef Knof: Brauchen klügere Regeln für Banken

Commerzbank-Chef Knof: Brauchen klügere Regeln für Banken
08.09.2021 11:29:38

FRANKFURT (dpa-AFX) - Commerzbank-Chef Manfred Knof fordert von der künftigen Bundesregierung Schritte zur Stärkung des europäischen Kapitalmarktes und des Finanzstandorts Deutschland. "Deutschland und Europa haben großes Potenzial. Die Politik muss Innovation fördern, damit wir im internationalen Wettbewerb nicht weiter zurückfallen", sagte Knof am Mittwoch bei einer Bankentagung in Frankfurt. "Das gilt auch für die Banken. Wir brauchen einen Rahmen, der uns nicht weiter belastet, sondern Handlungsspielräume eröffnet."

Nach der Verschärfung der Regeln für Banken als Lehre aus der Finanzmarktkrise 2008 ist es nach Knofs Ansicht nun Zeit, den Banken entgegenzukommen. "Erstens brauchen wir nicht mehr, sondern klügere Regulierung", sagte der Manager, der den Frankfurter MDAX-Konzern seit Jahresbeginn führt. "Zweitens müssen wir die regulatorisch getriebenen Kosten runterbringen, Stichwort Bankenabgabe."/ben/stw/DP/stk

Aktien in diesem Artikel

Commerzbank 6,25 -1,45% Commerzbank

Aktienempfehlungen zu Commerzbank

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
07:56 Commerzbank Underweight Barclays Capital
14.10.21 Commerzbank Sector Perform RBC Capital Markets
12.10.21 Commerzbank Halten Norddeutsche Landesbank (Nord/LB)
06.10.21 Commerzbank Buy Kepler Cheuvreux
10.09.21 Commerzbank Underweight Barclays Capital
mehr Aktienempfehlungen

Nachrichten

  • Nachrichten zu Aktien
  • Alle Nachrichten
pagehit