Continental stockt bei Assistenzsystemen auf - weiteres US-Werk

Continental stockt bei Assistenzsystemen auf - weiteres US-Werk

WKN: 543900 ISIN: DE0005439004 Continental AG

65,72 EUR
-3,22 EUR -4,67 %
27.03.2020 - 19:38
06.02.2020 14:20:41

HANNOVER/NEW BRAUNFELS (dpa-AFX) - Der Autozulieferer Continental stockt seine Investitionen in das Geschäft mit Assistenzsystemen auf und will dazu eine weitere Fabrik in den USA bauen. In New Braunfels (Texas) sollen bis zur Mitte dieses Jahres die Arbeiten an einem Werk starten, das Radarsensoren fertigt. Der Beginn der Produktion ist für 2021 angepeilt, wie Conti am Donnerstag mitteilte.

Der Dax (DAX 30)-Konzern aus Hannover will über drei Jahre insgesamt etwa 100 Millionen Euro in den neuen Standort zwischen Austin und San Antonio stecken. 130 zusätzliche Arbeitsplätze sollen entstehen. Das Unternehmen stellt schon im nahe gelegenen Seguin Radarsensoren her./jap/DP/mis

Aktien in diesem Artikel

Continental AG 65,72 -4,67% Continental AG

Indizes in diesem Artikel

DAX 9.632,52
-3,68%

Aktienempfehlungen zu Continental AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
27.03.20 Continental Hold Deutsche Bank AG
26.03.20 Continental Hold Kepler Cheuvreux
26.03.20 Continental overweight Morgan Stanley
25.03.20 Continental buy Jefferies & Company Inc.
23.03.20 Continental kaufen DZ BANK
mehr Aktienempfehlungen

Nachrichten

  • Nachrichten zu Aktien
  • Alle Nachrichten
pagehit