Corona-Krise sorgt bei Versicherer Generali für kräftigen Gewinnrückgang

Corona-Krise sorgt bei Versicherer Generali für kräftigen Gewinnrückgang

WKN: 850312 ISIN: IT0000062072 Assicurazioni Generali S.p.A.

14,45 EUR
-0,05 EUR -0,34 %
30.11.2020 - 14:10
21.05.2020 08:15:40

TRIEST (dpa-AFX) - Der italienische Versicherer Generali (Assicurazioni Generali) hat im ersten Quartal unter der Corona-Krise gelitten. Unter dem Strich stand ein Überschuss von 113 Millionen Euro und damit deutlich weniger als ein Jahr zuvor mit 744 Millionen Euro, wie der Allianz-Rivale am Donnerstag im norditalienischen Triest mitteilte. Dabei schlugen insbesondere Abschreibungen in Folge der Verwerfungen an den Finanzmärkten im Zuge der Corona-Pandemie negativ zu Buche. Der operative Gewinn legte hingegen im Berichtszeitraum um 7,6 Prozent auf rund 1,45 Milliarden Euro zu. Analysten hatten hier im Schnitt weniger erwartet. Dabei profitierte Generali insbesondere von seinen Geschäften außerhalb der Lebensversicherungen./jha/

Aktien in diesem Artikel

Assicurazioni Generali S.p.A. 14,45 -0,34% Assicurazioni Generali S.p.A.

Aktienempfehlungen zu Assicurazioni Generali S.p.A.

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
13:38 Assicurazioni Generali Equal-Weight Morgan Stanley
20.11.20 Assicurazioni Generali Underperform Credit Suisse Group
18.11.20 Assicurazioni Generali Neutral JP Morgan Chase & Co.
16.10.20 Assicurazioni Generali Underweight Barclays Capital
21.09.20 Assicurazioni Generali buy Kepler Cheuvreux
mehr Aktienempfehlungen

Nachrichten

  • Nachrichten zu Aktien
  • Alle Nachrichten
pagehit