Daimler-Chef Källenius steht zu Dividende - 'Keine Staatshilfe benötigt'

Daimler-Chef Källenius steht zu Dividende - 'Keine Staatshilfe benötigt'

WKN: 710000 ISIN: DE0007100000 Daimler AG

32,64 EUR
1,02 EUR 3,23 %
26.05.2020 - 18:54
23.03.2020 14:10:41

DÜSSELDORF (dpa-AFX) - Der Auto- und Lkw-Bauer Daimler bleibt trotz der Auswirkungen der Corona-Pandemie bei seinen Dividendenplänen. "Unser Vorschlag für eine Dividende steht, und es gibt keinen Anlass, zu diesem Zeitpunkt etwas zu ändern", sagte Daimler-Vorstandschef Ola Källenius dem "Handelsblatt" (Montag). "Wir sind mit einer hohen Liquidität solide ausgestattet. Der Fokus liegt in den kommenden Wochen nun darauf, diese Situation zu managen und Liquidität zu sichern." Staatshilfen will der Dax (DAX 30)-Konzern demnach aktuell nicht in Erwägung ziehen. "Über einen solchen Schritt haben wir nicht diskutiert", sagte der Schwede der Tageszeitung. "Daimler benötigt derzeit keine Staatshilfe." Daimler hatte Mitte Februar vorgeschlagen, für das vergangene Jahr eine Dividende von 90 Cent je Aktie zu zahlen - ein Jahr zuvor waren es jedoch noch 3,25 Euro gewesen./men/jha/

Aktien in diesem Artikel

Daimler AG 32,64 3,23% Daimler AG

Indizes in diesem Artikel

DAX 11.504,65
1,00%

Nachrichten zu Daimler AG

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen

Aktienempfehlungen zu Daimler AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
05.05.20 Daimler Verkaufen DZ BANK
04.05.20 Daimler buy Kepler Cheuvreux
01.05.20 Daimler Hold Deutsche Bank AG
30.04.20 Daimler Hold Warburg Research
30.04.20 Daimler Halten Independent Research GmbH
mehr Aktienempfehlungen

Nachrichten

  • Nachrichten zu Aktien
  • Alle Nachrichten
pagehit