Delivery Hero muss für Woowa-Joint Venture Geschäft abgeben - Aktie bricht ein

Delivery Hero muss für Woowa-Joint Venture Geschäft abgeben - Aktie bricht ein

WKN: A2E4K4 ISIN: DE000A2E4K43 Delivery Hero

131,20 EUR
1,40 EUR 1,08 %
20.01.2021 - 13:37
13.11.2020 12:23:38

BERLIN (dpa-AFX) - Die südkoreanische Kartellbehörde KFTC hat dem Essensauslieferer Delivery Hero Bedingungen für die Zulassung des geplanten Gemeinschaftsunternehmens mit dem Konkurrenten Woowa genannt. Dem Dax-Konzern werde der Verkauf seiner südkoreanischen Tochtergesellschaft Yogiyo nahegelegt, teilte das Unternehmen am Freitag in Berlin mit. Bei den Anlegern stoßen die Nachrichten auf Ablehnung, die Aktie verlor am Mittag rund sieben Prozent.

Delivery Hero hatte Mitte Dezember 2019 angekündigt, Anteile an Woowa erwerben und ein Gemeinschaftsunternehmen gründen zu wollen. Delivery Hero wies zudem am Freitag darauf hin, dass es ungewiss bleibt, ob die im sogenannten Prüfungsbericht der KFTC vorgeschlagene Veräußerung für eine endgültige Genehmigung ausreichen wird./ssc/jha/

Aktien in diesem Artikel

Delivery Hero 131,20 1,08% Delivery Hero

Nachrichten zu Delivery Hero

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen

Aktienempfehlungen zu Delivery Hero

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
19.01.21 Delivery Hero Outperform Credit Suisse Group
12.01.21 Delivery Hero kaufen DZ BANK
12.01.21 Delivery Hero buy Joh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
08.01.21 Delivery Hero Halten Independent Research GmbH
07.01.21 Delivery Hero overweight Barclays Capital
mehr Aktienempfehlungen

Nachrichten

  • Nachrichten zu Aktien
  • Alle Nachrichten
pagehit