BO-TITELGESCHICHTE

Deutsche Aktien: Die wahren Wachstumsgewinner

Deutsche Aktien: Die wahren  Wachstumsgewinner

WKN: 515870 ISIN: DE0005158703 Bechtle AG

72,05 EUR
-0,30 EUR -0,41 %
18.06.2018 - 17:35
21.10.2017 04:20:00

Seite 2 von 9



Harter Auswahlprozess



Nach diesem letzten Schritt kam es zu prominenten "Opfern". Namhafte Konzerne wie BMW und Daimler wurden aus der Riege der nachhaltigen Wachstumstitel im DAX verbannt: Bei beiden Unternehmen rechnet der Markt 2018 mit Ergebnisrückgängen. Dazu passt auch die jüngste Aussage von Daimler-Chef Dieter Zetsche, der die Investoren aufgrund der hohen Kosten für Elektroautos auf zeitweise kleinere Margen eingestimmt hat.

Ein ähnliches Schicksal ereilte Wirecard im TecDAX. Der Zahlungsspezialist weist von 2010 an durchweg steigende Ergebnisse aus, allerdings wird für dieses Jahr mit einem minimalen Rückgang gerechnet. Zu einer kleinen Gewinndelle, allerdings in der Vergangenheit, kam es auch bei Bechtle und Nemetschek. Obwohl wir das Techtrio durchaus für aussichtsreich halten, scheitern die Unternehmen aufgrund der fehlenden Kontinuität.

Letztendlich konnten nur Gesellschaften, die in der Lage sind, ihren Gewinn stetig zu steigern, das strenge Auswahlverfahren bestehen. Das Anlageuniversum stellte der Prime Standard dar. Dieses Segment verfügt über das höchste Transparenzlevel für börsennotierte Unternehmen. So müssen die Gesellschaften quartalsweise über ihr Geschäft berichten. Nur wer im streng regulierten Prime Standard zugelassen ist, hat auch die Chance auf eine Aufnahme in die Auswahlindizes DAX, MDAX, SDAX und TecDAX.

Erfüllt haben unsere Kriterien letztendlich nur ein knappes Dutzend. Wie bereits aufgezeigt, sind im TecDAX alle 30, wenn auch manche überaus knapp, gescheitert. Der DAX stellte dagegen mit den vier Titeln Bayer, Continental, Fresenius und Henkel die meisten nachhaltigen Wachstumsstars.

Aussichtsreiche Bluechips



An oberster Stelle in unserem kaufenswerten Klassement steht im DAX der Automobilzulieferer Continental. Mit einem durchschnittlichen jährlichen Gewinnwachstum von 29,5 Prozent zwischen 2010 und 2018 stellt er alle seine Mitstreiter in den Schatten. Kurz- wie auch langfristig fährt Conti einen heißen Reifen. Zum einen hob das Unternehmen aufgrund der anhaltenden Wachstumsdynamik im Autogeschäft zum Halbjahr erneut die Umsatzprognose um 500 Millionen Euro an. Zum anderen hat die zunehmende Digitalisierung die Autowelt voll erfasst und wird zu einem dauerhaften Wandel in der Branche führen.

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9

Weitere Links:


Bildquelle: Fotolia, BO, BO, BO, BO

Aktien in diesem Artikel

Akorn Inc. 13,15 -1,20% Akorn Inc.
Bayer 98,46 -1,62% Bayer
Bechtle AG 72,05 -0,41% Bechtle AG
BMW AG 84,75 -1,15% BMW AG
Continental AG 224,30 -0,40% Continental AG
Daimler AG 61,73 -0,95% Daimler AG
Fresenius SE & Co. KGaA (St.) 68,60 -2,14% Fresenius SE & Co. KGaA (St.)
FUCHS PETROLUB SE Vz. 44,32 -2,89% FUCHS PETROLUB SE Vz.
FUCHS PETROLUB SE St. 42,65 -2,51% FUCHS PETROLUB SE St.
GRENKE AG 99,55 -2,69% GRENKE AG
Henkel KGaA St. 96,25 -2,04% Henkel KGaA St.
KPS AG 7,00 -2,37% KPS AG
KRONES AG 111,10 1,55% KRONES AG
Merck KGaA 82,76 -1,94% Merck KGaA
Nemetschek SE 105,10 0,00% Nemetschek SE
SAP SE 102,50 -1,23% SAP SE
Symrise AG 75,66 -0,32% Symrise AG
technotrans AG 40,00 -1,23% technotrans AG
Wirecard AG 146,55 -0,64% Wirecard AG

Aktienempfehlungen zu Bechtle AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
07.06.18 Bechtle Sell Hauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
29.05.18 Bechtle buy Joh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
17.05.18 Bechtle Hold Kepler Cheuvreux
15.05.18 Bechtle Halten DZ BANK
14.05.18 Bechtle Halten Independent Research GmbH
mehr Aktienempfehlungen

Indizes in diesem Artikel

DAX 12.834,11
-1,36%
TecDAX 2.849,37
-0,50%
MDAX 26.746,00
-0,76%
SDAX 12.567,21
-0,66%
EURO STOXX 386,34
-0,93%

Nachrichten

  • Nachrichten zu Aktien
  • Alle Nachrichten
pagehit