KREDITINSTITUT

Deutsche Bank-Aktie: Geldhaus droht Klage in den USA wegen Hypothekenpapieren

Deutsche Bank-Aktie: Geldhaus droht Klage in den USA wegen Hypothekenpapieren

WKN: 514000 ISIN: DE0005140008 Deutsche Bank AG

7,51 EUR
-0,26 EUR -3,32 %
19.02.2019 - 15:43
11.08.2015 07:57:00

Der Deutschen Bank droht in den USA neues Ungemach. Ein amerikanisches Berufungsgericht entschied am Montag, dass die Einlagensicherungsbehörde FDIC die Deutsche Bank, Goldman Sachs und Royal Bank of Scotland wegen angeblich irreführender Angaben beim Verkauf von Hypothekenpapieren im Wert von 840 Millionen Dollar vor Ausbruch der Finanzkrise 2008 an eine bereits abgewickelte texanische Bank verklagen könnte.

Die Papiere waren 2004 und 2005 von den Geldhäusern veräußert worden. Die Klagen gegen die betroffenen Finanzinstitute waren im vergangenen Jahr zunächst abgewiesen worden, weil sie zu spät eingereicht wurden. Die FDIC und die Banken wollten sich nicht dazu äußern. Die Deutsche Bank ist in zahlreiche Rechtsstreitigkeiten verwickelt.

Reuters

Weitere Links:


Bildquelle: Ralph Orlowski/Reuters

Aktien in diesem Artikel

Deutsche Bank AG 7,51 -3,32% Deutsche Bank AG

Aktienempfehlungen zu Deutsche Bank AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
18.02.19 Deutsche Bank Neutral UBS AG
13.02.19 Deutsche Bank Underweight Barclays Capital
13.02.19 Deutsche Bank Neutral JP Morgan Chase & Co.
11.02.19 Deutsche Bank Neutral JP Morgan Chase & Co.
06.02.19 Deutsche Bank Hold HSBC
mehr Aktienempfehlungen

Nachrichten

  • Nachrichten zu Aktien
  • Alle Nachrichten
pagehit