Deutsche Bank nimmt mit neuen Wertpapieren 1,25 Milliarden Euro ein

Deutsche Bank nimmt mit neuen Wertpapieren 1,25 Milliarden Euro ein
05.05.2021 17:44:38

FRANKFURT (dpa-AFX) - Die Deutsche Bank hat wie angekündigt neue Wertpapiere ausgegeben und damit ihr Kapital besser ausgestattet. Am Mittwoch seien sogenannte AT1-Anleihen im Wert von 1,25 Milliarden Euro herausgegeben worden, teilte die Bank in Frankfurt mit. Sie werden als Instrumente des zusätzlichen Kernkapitals anerkannt und sollen an der Luxemburger Börse notiert werden. Die Anleihen hätten einen jährlichen Zinskupon von 4,625 Prozent bis Ende April 2028, hieß es.

Nach eigenen Angaben hat die Deutsche Bank dadurch im laufenden Jahr bereits mehr als neun Milliarden Euro aufgenommen. Damit seien mehr als 60 Prozent des jährlichen Refinanzierungsplans gedeckt.

Tier-1-Anleihen zählen unter bestimmten Bedingungen zum regulatorischen Eigenkapital - also dem Eigenkapital, das Aufseher für ihre Bewertung der Stabilität eines Finanzinstituts berücksichtigen. Banken nutzten dieses Instrument zur Kapitalbeschaffung in den vergangenen Jahren immer wieder. Die Deutsche Bank gibt die Wertpapiere auf Grundlage einer Ermächtigung der Hauptversammlung aus dem Jahr 2018 aus./ngu/he

Aktien in diesem Artikel

Deutsche Bank AG 11,30 -3,00% Deutsche Bank AG

Nachrichten zu Deutsche Bank AG

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen

Aktienempfehlungen zu Deutsche Bank AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
16.06.21 Deutsche Bank Neutral JP Morgan Chase & Co.
21.05.21 Deutsche Bank Hold Kepler Cheuvreux
21.05.21 Deutsche Bank Neutral UBS AG
21.05.21 Deutsche Bank Equal-Weight Morgan Stanley
07.05.21 Deutsche Bank Equal-Weight Morgan Stanley
mehr Aktienempfehlungen

Nachrichten

  • Nachrichten zu Aktien
  • Alle Nachrichten
pagehit