DAX 13.796 0,7%  MDAX 27.907 0,0%  Dow 33.337 0,1%  Nasdaq 13.566 2,1%  Gold 1.802 0,0%  TecDAX 3.192 -0,1%  EStoxx50 3.777 0,5%  Nikkei 28.547 2,6%  Dollar 1,0260 0,0%  Öl 98,0 -1,4% 

DGAP-Adhoc: SECANDA AG (vormals InterCard): Expansion Spanien und Geschäftsverlauf

DGAP-Adhoc: SECANDA AG (vormals InterCard): Expansion Spanien und Geschäftsverlauf
06.07.2022 19:15:54

DGAP-Ad-hoc: InterCard AG Informationssysteme / Schlagwort(e): Beteiligung/Unternehmensbeteiligung
SECANDA AG (vormals InterCard): Expansion Spanien und Geschäftsverlauf

06.07.2022 / 19:15 CET/CEST
Veröffentlichung einer Insiderinformation nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


SECANDA AG (vormals InterCard): Expansion Spanien und Geschäftsverlauf

Mit der Übernahme von 100% der Anteile an der MADSENSE S.L. mit Sitz in Valencia setzen wir unser Engagement in Spanien fort. Zugleich mit der Akquisition erfolgt die Umfirmierung in SECANDA. Von unserem neuen Standort Valencia aus soll nun der spanische Markt erschlossen werden. 

Das Team in Valencia mit heute 6 Softwareentwicklern ergänzt um einen neuen Vertriebsmitarbeiter steht bereits seit längerer Zeit für SECANDA Spanien. Es trägt seit Jahren maßgeblich zur Gestaltung und Entwicklung unseres neuen Systems für Identifikation und Payment bei.

Mit SECANDA haben wir unser Chipkarten- und Bezahlsystem zu einem innovativen Identifikationssystem weiterentwickelt. Nach der Umfirmierung der InterCard AG Informationssysteme in SECANDA AG erhalten in weiteren Schritten auch alle neuen internationalen Standorte sowie unsere Tochtergesellschaft InterCard GmbH Kartensysteme den Namen SECANDA und damit den Namen des neuen Systems.

Bei Identifikations- und Bezahlsystemen an Hochschulen in Deutschland und der Schweiz ist InterCard SECANDA heute bereits klarer Marktführer. Mit dem eigenen Team in Valencia verfügt SECANDA jetzt über die technische und vertriebliche Expertise vor Ort, um im spanischen Markt an diese Erfolge anzuknüpfen. Neben der Erschließung neuer Märkte im Ausland konzentriert sich der Vertrieb in Deutschland auf den Ausbau neuer Absatzmärkte speziell mit Lösungen für die neuen Bereiche CORPORATE, CARE und PUBLIC.

MADSENSE Valencia hat bereits in der Vergangenheit nahezu ausschließlich für unsere Unternehmensgruppe gearbeitet und erzielt ein weitgehend ausgeglichenes Ergebnis. Insofern erwarten wir für das laufende Geschäftsjahr keine wesentlichen Effekte auf unsere Konzernzahlen.  

Bei weiterhin hohen Auftragsbeständen kommt es im Konzern vereinzelt zu Lieferproblemen bei Teilen und somit selektiv zu Projektverschiebungen. Wir gehen aber weiter davon aus, die Verzögerungen im Jahresverlauf aufzuholen und somit die gesteckten Jahresziele zu erreichen.  

 

 

Kontakt:
Stefan Thoma
SECANDA AG (vormals InterCard AG Informationssysteme)
Marienstraße 10
78054 Villingen-Schwenningen
Telefon: +49 (0)7720-9945-48
investor.relations@intercard.org

 

 


06.07.2022 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de


Sprache: Deutsch
Unternehmen: InterCard AG Informationssysteme
Marienstraße 10
78054 Villingen-Schwenningen
Deutschland
Telefon: +49 (0)7720 - 9945-0
Fax: +49 (0)7720 - 9945-10
E-Mail: investor.relations@intercard.org
Internet: www.intercard.org
ISIN: DE000A0JC0V8
WKN: A0JC0V
Börsen: Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Frankfurt, München (m:access), Stuttgart
EQS News ID: 1392435

 
Ende der Mitteilung DGAP News-Service

1392435  06.07.2022 CET/CEST

fncls.ssp?fn=show_t_gif&application_id=1392435&application_name=news&site_id=smarthouse

Aktien in diesem Artikel

InterCard AG Informationssysteme 6,20 0,00% InterCard AG Informationssysteme

Aktienempfehlungen zu InterCard AG Informationssysteme

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell

Nachrichten

  • Nachrichten zu Aktien
  • Alle Nachrichten
pagehit