DAX 15.555 -0,1%  MDAX 35.299 -0,2%  Dow 35.116 0,8%  Nasdaq 15.061 0,7%  Gold 1.810 -0,1%  TecDAX 3.721 0,1%  EStoxx50 4.118 0,0%  Nikkei 27.642 -0,5%  Dollar 1,1863 -0,1%  Öl 72,3 -1,3% 

DGAP-News: Datron AG: Zahlen der ersten 9 Monate des Geschäftsjahres 2015

DGAP-News: Datron AG: Zahlen der ersten 9 Monate des Geschäftsjahres 2015
05.11.2015 07:54:39

Datron AG: Zahlen der ersten 9 Monate des Geschäftsjahres 2015

Datron AG / Schlagwort(e): 9-Monatszahlen/Quartalsergebnis

05.11.2015 07:55

Veröffentlichung einer Corporate News, übermittelt durch DGAP - ein Service

der EQS Group AG.

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

---------------------------------------------------------------------------

DATRON AG: Zahlen der ersten 9 Monate des Geschäftsjahres 2015

- Auftragseingang und Umsatz mit zweistelligen Wachstumsraten

- EBIT-Marge beträgt nach 9 Monaten 7,3%, Ergebnis je Aktie EUR 0,40

- Auftragseingang im 3. Quartal besonders erfreulich (plus 20% ggü.

Vorjahr)

- EBIT-Marge im 3. Quartal 2015 nahezu 10%

- Konkretisierung der Gesamtjahresprognose 2015

- Ausblick 2016

Mühltal, 5. November 2015 - Die DATRON AG (WKN A0V9LA), Anbieter von

innovativen CNC-Fräsmaschinen, Dentalfräsmaschinen sowie Dosiermaschinen

mit Sitz in Mühltal bei Darmstadt, konnte in den ersten 9 Monaten des

Geschäftsjahres 2015 sowohl den Umsatz als auch den Auftragseingang

gegenüber dem Vorjahreszeitraum deutlich steigern.

Das Unternehmen erhöhte seinen Umsatz im Vergleich zum Vorjahreszeitraum

nach jeweils untestierten Zahlen um rund 12% auf TEUR 31.110

(Vorjahreszeitraum TEUR 27.890) sowie den Auftragseingang um knapp 11% auf

TEUR 31.540 (Vorjahreszeitraum TEUR 28.499). Daraus resultierte eine

Book-to-Bill Ratio für die ersten 9 Monate des Geschäftsjahres 2015 von

1,01 (Vorjahreswert 1,02).

Das EBIT betrug in den ersten 9 Monaten des Geschäftsjahres 2015 TEUR 2.259

(Vorjahreswert TEUR 2.023), was einer EBIT-Marge auf die Umsatzerlöse von

7,3% entspricht. Das Ergebnis je Aktie belief sich auf EUR 0,40

(Vorjahreswert EUR 0,35).

Besonders erfolgreich entwickelte sich das gerade abgeschlossene 3. Quartal

2015. In diesem Zeitraum verzeichnete die DATRON AG einen Umsatz i.H.v.

TEUR 10.973, einen Auftragseingang i.H.v. TEUR 11.056, ein EBIT von TEUR

1.078, eine EBIT-Marge von 9,8% sowie ein Ergebnis je Aktie von EUR 0,19.

Für das Gesamtjahr 2015 erwartet die DATRON zum derzeitigen Zeitpunkt einen

Gesamtumsatz von mindestens TEUR 42.000 bei einer EBIT-Marge von rund 8%.

Die Gesellschaft sieht diese positiven Ergebnisse u.a. im Umfeld der

kürzlich veranstalteten Herbstmessen (EMO etc.), in den über das Jahr

erzielten Vertriebserfolgen mit den Serienmaschinen M8Cube und MLCube sowie

der erfreulichen Entwicklung in dem Geschäftsbereich Dental begründet. Wie

bereits im Zwischenbericht/Halbjahresbericht angekündigt, plant die DATRON

AG im Geschäftsjahr 2016 Ihr Produktportfolio im Industrie-Bereich mit

einer weiteren Maschine abzurunden.

Die aktuelle Geschäftsentwicklung sowie der aufgezeigte Ausblick machen die

DATRON AG sehr zuversichtlich, Umsatz und Ergebnis in 2016 weiter zu

steigern. Unter Voraussetzung einer anhaltend positiven

gesamtwirtschaftlichen Entwicklung aus DATRON-Sicht rechnet die

Gesellschaft für das Geschäftsjahr 2016 aktuell mit einem Umsatzwachstum

von rund 10% bei gleichzeitiger Verbesserung der Ergebniskennziffern.

Über DATRON:

Die DATRON AG entwickelt, produziert und vertreibt innovative

CNC-Fräsmaschinen für die Bearbeitung von zukunftsorientierten Werkstoffen

wie Aluminium und Verbundmaterialien, Dentalfräsmaschinen für die

effiziente Bearbeitung aller gängigen Zahnersatzmaterialien in

Dentallaboren sowie HochleistungsDosiermaschinen für industrielle Dicht

und Klebanwendungen. Durch neueste Technologie, abgesichert durch

zahlreiche Patente und die Einbindung in ein umfangreiches

Dienstleistungspaket, bietet DATRON einzigartige Lösungen an.

DATRONMaschinen zeichnen sich durch eine hohe Qualität und

Wirtschaftlichkeit bei sehr niedrigem Energieverbrauch aus. Eingesetzt

werden die DATRON Systeme unter anderem in der Elektrotechnik, der Metall-,

Kunststoff und Automobilindustrie, der Luftfahrt sowie in der

Dentaltechnik. Über 1.900 Maschinenkunden aus dem In und Ausland setzen

seit Jahren auf die bewährte DATRON Technologie.

DATRON befindet sich seit Jahren auf profitablem Wachstumskurs. So wurde

2014 mit mehr als 25 Vertretungen weltweit ein Umsatz von rund EUR 38,2

Mio. und ein EBIT von EUR 3,0 Mio. erzielt. Derzeit beschäftigt DATRON rund

230 Mitarbeiter.

DATRON wurde in den letzten Jahren vielfach ausgezeichnet. So erhielt das

Unternehmen im März 2015 zum wiederholten Male den international

renommierten Industriepreis Red Dot Product Design Award für die zeitgleich

lancierte Desktop-Dentalfräsmaschine D1 pure. Im Vorjahr war DATRON mit dem

ZIM-Preis des BMWi für die Entwicklung der Hochleistungsfräsmaschine M8Cube

ausgezeichnet worden.

Weitere Informationen finden sich unter www.datron.de.

Kontakt:

DATRON AG

Frau Charlotte Breitwieser

In den Gänsäckern 5

64367 Mühltal

Tel.: 06151 - 14 19 189

EMail: IR@datron.de

05.11.2015 Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche

Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.

DGAP-Medienarchive unter www.dgap-medientreff.de und www.dgap.de

---------------------------------------------------------------------------

Sprache: Deutsch

Unternehmen: Datron AG

In den Gänsäckern 5

64367 Mühltal

Deutschland

Telefon: 06151 1419 0

Fax: 06151 1419 29

E-Mail: info@datron.de

Internet: www.datron.de

ISIN: DE000A0V9LA7

WKN: A0V9LA

Börsen: Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, München; Open

Market (Entry Standard) in Frankfurt

Ende der Mitteilung DGAP News-Service

---------------------------------------------------------------------------

Aktien in diesem Artikel

Datron AG 11,00 -0,90% Datron AG

Aktienempfehlungen zu Datron AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell

Nachrichten

  • Nachrichten zu Aktien
  • Alle Nachrichten
pagehit