DGAP-News: Matica Technologies erhält Zuschlag bei Ausschreibungen in den USA und Äthiopien

DGAP-News: Matica Technologies erhält Zuschlag bei Ausschreibungen in den USA und Äthiopien

WKN: A0JELZ ISIN: DE000A0JELZ5 Matica Technologies AG

1,05 EUR
-0,01 EUR -0,94 %
27.11.2020 - 08:09
27.11.2015 09:46:39

Matica Technologies erhält Zuschlag bei Ausschreibungen in den USA und Äthiopien

DGAP-News: Matica Technologies AG / Schlagwort(e): Auftragseingänge

Matica Technologies erhält Zuschlag bei Ausschreibungen in den USA und

Äthiopien

27.11.2015 / 09:47

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.

---------------------------------------------------------------------------

- Lieferung von Retransfer-Kartendruckern an MorphoTrust USA zur

Produktion des Führerscheins des US-Bundesstaats Pennsylvania

- Lieferung von Kartenproduktionslinien an die National Bank Of Ethiopia

für das landesweite Zahlungssystem EthSwitch

- Erwartetes Umsatzvolumen von insgesamt rund 10 Millionen USD bis 2020

MÜNCHEN, 27. November 2015 - Die Matica Technologies AG (ISIN:

DE000A0JELZ5), einer der weltweit führenden Anbieter von hochsicheren Bank-

und ID-Kartenausgabesystemen, hat den Zuschlag in zwei öffentlichen

Ausschreibungen über die Lieferung von Retransfer-Kartendruckern und

Kartenproduktionslinien erhalten. Die Verträge umfassen die Lieferung der

Gerätetechnik sowie der im Produktionsprozess eingesetzten

Verbrauchsmaterialien.

Zum einen wurde ein Vertrag mit MorphoTrust USA geschlossen, einem

Tochterunternehmen der französischen Safran Gruppe. Er umfasst die

Lieferung von rund 500 Retransfer-Kartendruckern sowie der

Verbrauchsmaterialien zur Produktion des Führerscheins des US-Bundesstaats

Pennsylvania. Der Vertrag hat eine Laufzeit von zunächst fünf Jahren mit

der Option auf eine Vertragsverlängerung um weitere fünf Jahre. Das zu

erwartende Produktionsvolumen beläuft sich auf rund 20 Millionen Karten

über den Vertragszeitraum von fünf Jahren.

"Mit MorphoTrust hat sich der größte Produzent von Führerscheinen in den

USA, mit einem Marktanteil von über 90 Prozent, für eine Zusammenarbeit mit

Matica entschieden", kommentiert Sandro Camillieri, CEO der Matica

Technologies AG, den Vertragsabschluss. "Im Zuge der Ausschreibung konnten

wir vor allem mit der Zuverlässigkeit unserer Hardware und unseren

umfangreichen Serviceleistungen punkten."

Des Weiteren erhielt Matica den Zuschlag in einer Ausschreibung der

National Bank of Ethiopia zur Ausrüstung des nationalen Zahlungssystems

EthSwitch mit Kartenausgabelösungen. Der Vertrag umfasst die Lieferung von

modularen Produktionseinheiten des Typs S7000, eines der technologisch

fortschrittlichsten Kartenausgabesysteme auf dem Markt, sowie der innerhalb

der Produktion verwendeten Verbrauchsmaterialien. Das zu erwartende

Produktionsvolumen beläuft sich auf über eine Millionen Karten bis 2020

verteilt.

Das zu erwartende Umsatzvolumen aus den abgeschlossenen Verträgen beläuft

sich auf insgesamt rund 10 Millionen US-Dollar bis 2020. "Unsere Kunden

schätzen die Breite unseres Produktportfolios, das wir kontinuierlich durch

Eigenentwicklungen ausgebaut haben. So haben wir uns in den letzten Jahren

erfolgreich als One-Stop-Shop für Kartenausgabelösungen am Markt

positioniert.", erklärt Camillieri. Seit 2011 hat das Unternehmen verstärkt

in den Bereich Forschung und Entwicklung investiert. Bis 2020 sind weitere

Investitionen von rund 10 Millionen Euro geplant.

Für den 7. Dezember 2015 plant Matica erstmals die Veröffentlichung eines

verkürzten Quartalsberichts auf Grundlage der neuen konsolidierten

Konzernstruktur. In diesem Zusammenhang wird das Unternehmen einen

Management Call veranstalten und im Anschluss mehrere

Roundtable-Veranstaltungen mit institutionellen Investoren durchführen.

Über den Matica Technologies Konzern

Der Matica Technologies Konzern ist ein schnell wachsender, innovativer und

weltweit agierender Konzern mit einem starken internationalen Netzwerk.

Matica entwickelt, fertigt und vertreibt Lösungen für die Herstellung von

Reisepässen, Finanzkarten, ID-Karten, Nano SIM- und Micro SIM-Karten. Das

Unternehmen bietet eine umfassende Produktpalette von zentralisierten

Systemen mit Versandautomatisierung bis hin zu ID-Druckern und Laser

Desktopgeräten. Der Konzern ist weltweit vertreten mit Niederlassungen in

Italien, Deutschland, Frankreich, Singapur, Hongkong, China, den USA, den

VAE und Indien.

Weitere Informationen erhalten Sie auf www.maticatech.com

Kontakt:

Matica Technologies AG

Ingo Middelmenne

Head of Investor Relations

Theresienhöhe 30

80339 München

Deutschland

i.middelmenne@maticatech.com

+49 89 510858880

---------------------------------------------------------------------------

27.11.2015 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht,

übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten,

Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.

Medienarchiv unter http://www.dgap-medientreff.de und http://www.dgap.de

---------------------------------------------------------------------------

Sprache: Deutsch

Unternehmen: Matica Technologies AG

Theresienhöhe 30

80339 München

Deutschland

Telefon: +49 (0)89 5108 588 0

Fax: +49 (0)89 5108 588 88

E-Mail: pr@maticatech.com

Internet: www.maticatech.com

ISIN: DE000A0JELZ5

WKN: A0JELZ

Börsen: Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, München, Stuttgart;

Open Market (Entry Standard) in Frankfurt

Ende der Mitteilung DGAP News-Service

---------------------------------------------------------------------------

418217 27.11.2015

Aktien in diesem Artikel

Matica Technologies AG 1,05 -0,94% Matica Technologies AG

Aktienempfehlungen zu Matica Technologies AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell

Nachrichten

  • Nachrichten zu Aktien
  • Alle Nachrichten
pagehit