DGAP-News: Mühlbauer Holding AG: Dividendenbekanntmachung

DGAP-News: Mühlbauer Holding AG: Dividendenbekanntmachung

WKN: 662720 ISIN: DE0006627201 Mühlbauer Holding AG

38,80 EUR
0,20 EUR 0,52 %
02.12.2020 - 08:02
22.07.2016 08:00:39

Mühlbauer Holding AG: Dividendenbekanntmachung

DGAP-News: Mühlbauer Holding AG / Schlagwort(e): Hauptversammlung/Dividende

Mühlbauer Holding AG: Dividendenbekanntmachung

22.07.2016 / 08:00

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.

---------------------------------------------------------------------------

Mühlbauer Holding AG

Roding

Dividendenbekanntmachung

ISIN DE0006627201

ISIN DE0006627227

Die 2. ordentliche Hauptversammlung der Mühlbauer Holding AG hat am 21.

Juli 2016 beschlossen, den Bilanzgewinn des Geschäftsjahres 2015 in Höhe

von Euro 44.180.663,94 wie folgt zu verwenden:

Ausschüttung einer Dividende von Euro 1,50

je dividendenberechtigter Stückaktie Euro 21.847.251,00

Vortrag auf neue Rechnung Euro 22.333.412,94

Die Dividende wird ab dem 22. Juli 2016 über die Clearstream Banking AG

durch die depotführenden Banken ausgezahlt.

Die Dividende in Höhe von insgesamt Euro 1,50 je dividendenberechtigter

Stückaktie wird in Höhe eines Teilbetrages von Euro 1,31 aus dem

steuerlichen Einlagekonto im Sinne des § 27 KStG (nicht in das Nennkapital

geleistete Einlagen) geleistet. Insoweit erfolgt kein Abzug von

Kapitalertragsteuer und Solidaritätszuschlag. Dieser Teilbetrag der

Dividenden unterliegt bei inländischen Aktionären nicht der Besteuerung und

es gibt insoweit keine Steuererstattungs- oder

Steueranrechnungsmöglichkeit. Der Teil der Dividende, der aus dem

steuerlichen Einlagekonto geleistet wird, mindert nach Auffassung der

deutschen Finanzverwaltung die steuerlichen Anschaffungskosten der Aktien.

Für den Teil der Dividende, der nicht aus dem steuerlichen Einlagekonto

geleistet wird (Euro 0,19), erfolgt die Auszahlung grundsätzlich unter

Abzug von 25% Kapitalertragsteuer sowie 5,5% Solidaritätszuschlag auf die

Kapitalertragsteuer (insgesamt 26,375%) und ggf. Kirchensteuer auf die

Kapitalertragsteuer. Bei inländischen Aktionären, die ihrer Depotbank eine

sogenannte Nichtveranlagungsbescheinigung oder einen sogenannten

Freistellungsauftrag mit ausreichendem Freistellungsvolumen vorgelegt

haben, entfällt der Abzug von Kapitalertragsteuer, Solidaritätszuschlag

und etwaiger Kirchensteuer. Bei ausländischen Aktionären kann sich die

einbehaltene Kapitalertragsteuer einschließlich des Solidaritätszuschlags

auf Antrag nach Maßgabe bestehender Doppelbesteuerungsabkommen zwischen der

Bundesrepublik Deutschland und dem betreffenden Staat ermäßigen.

Roding, im Juli 2016

Mühlbauer Holding AG

Der Vorstand

---------------------------------------------------------------------------

22.07.2016 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht,

übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten,

Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.

Medienarchiv unter http://www.dgap.de

---------------------------------------------------------------------------

Sprache: Deutsch

Unternehmen: Mühlbauer Holding AG

Josef-Mühlbauer-Platz 1

93426 Roding

Deutschland

Telefon: +49 (9461) 952 - 0

Fax: +49 (9461) 952 - 1101

E-Mail: info@muehlbauer.de

Internet: www.muehlbauer.de

ISIN: DE0006627201

WKN: 662720

Börsen: Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, München,

Stuttgart, Tradegate Exchange; Open Market (Entry

Standard) in Frankfurt

Ende der Mitteilung DGAP News-Service

---------------------------------------------------------------------------

484055 22.07.2016

Aktien in diesem Artikel

Mühlbauer Holding AG 38,80 0,52% Mühlbauer Holding AG

Aktienempfehlungen zu Mühlbauer Holding AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell

Nachrichten

  • Nachrichten zu Aktien
  • Alle Nachrichten
pagehit