DGAP-News: Wüstenrot & Württembergische AG: W&W-Konzern passt Ergebnisprognose an

DGAP-News: Wüstenrot & Württembergische AG: W&W-Konzern passt Ergebnisprognose an

WKN: 805100 ISIN: DE0008051004 Wüstenrot & Württembergische AG

16,68 EUR
-0,24 EUR -1,42 %
27.11.2020 - 10:04
30.06.2017 11:01:41

Wüstenrot & Württembergische AG: W&W-Konzern passt Ergebnisprognose an

^

DGAP-News: Wüstenrot & Württembergische AG / Schlagwort(e): Prognoseänderung

Wüstenrot & Württembergische AG: W&W-Konzern passt Ergebnisprognose an

30.06.2017 / 11:01

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.

---------------------------------------------------------------------------

* Konzernüberschuss 2017 voraussichtlich über Prognose und Vorjahr

* Zuwächse im Neugeschäft, Maßnahmen in Vertrieb und Kundenbetreuung

greifen, positiver Schadensverlauf, erwarteter Sondereffekt

* Investitionen in Wachstum und Digitalisierung

Die Wüstenrot & Württembergische AG (W&W) passt ihre Prognose für das

Konzernergebnis 2017 an. Der IFRS-Konzernjahresüberschuss wird

voraussichtlich das Vorjahresergebnis von 235 Millionen Euro erkennbar

übersteigen. Bislang war für 2017 ein Konzernüberschuss in der Größenordnung

des Jahres 2016 prognostiziert.

Die Anhebung der Prognose beruht auf Zuwächsen im Neugeschäft, den Effekten

von Maßnahmen in Vertrieb und Kundenbetreuung sowie einem bislang sehr

günstigen Schadensverlauf im Bereich der Sachversicherung. Zusätzlich wird

sich ein erwarteter Einmaleffekt auswirken.

Die W&W-Gruppe plant weitreichende Investitionen in eine verbesserte

Kundenansprache und Kundenbetreuung sowie in die Digitalisierung und

erwartet zugleich eher eine weitere Zunahme der Wettbewerbsintensität. Der

Vorsorgekonzern wird die Resultate der derzeit guten Entwicklung auch

nutzen, um die erforderlichen Investitionen aus eigener Kraft vorzunehmen

sowie die Substanz weiter zu stärken.

Eine Fortschreibung der jüngsten Ertragsentwicklung über das Jahr 2017

hinaus ist aus dem bisherigen Geschäftsverlauf des Jahres nicht abzuleiten.

Die Prognose für 2017 steht unter dem Vorbehalt, dass wesentliche

Kapitalmarkt- und Schadenereignisse ausbleiben.

Dr. Michael Gutjahr, CFO der Wüstenrot & Württembergische AG: "Die

Ergebnisentwicklung zeigt, dass unser Vorsorgekonzern seine Solidität erneut

gesteigert hat. Auch in Zeiten der Niedrigzinsphase konnten wir uns in nicht

immer einfachen Märkten gut behaupten. Das gibt uns die Möglichkeit, unsere

Investitionen aus eigener Kraft stemmen zu können."

Kontakt:

Investor Relations

Telefon: 0711 662-725252

Mail: ir@ww-ag.com

---------------------------------------------------------------------------

30.06.2017 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht,

übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten,

Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.

Medienarchiv unter http://www.dgap.de

---------------------------------------------------------------------------

Sprache: Deutsch

Unternehmen: Wüstenrot & Württembergische AG

Gutenbergstrasse 30

70176 Stuttgart

Deutschland

Internet: www.ww-ag.com

ISIN: DE0008051004

WKN: 805100

Indizes: SDAX

Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard),

Stuttgart; Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Tradegate

Exchange

Ende der Mitteilung DGAP News-Service

---------------------------------------------------------------------------

588223 30.06.2017

°

Aktien in diesem Artikel

Wüstenrot & Württembergische AG 16,68 -1,42% Wüstenrot & Württembergische AG

Aktienempfehlungen zu Wüstenrot & Württembergische AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell

Nachrichten

  • Nachrichten zu Aktien
  • Alle Nachrichten
pagehit