EU kommt bei Corona-Karte für Reisen voran

EU kommt bei Corona-Karte für Reisen voran

WKN: TUAG00 ISIN: DE000TUAG000 TUI

5,21 EUR
0,19 EUR 3,78 %
04.12.2020 - 19:42
07.10.2020 06:15:38

BRÜSSEL (dpa-AFX) - Die EU-Staaten machen Fortschritte bei den Bemühungen um eine bessere Koordinierung der Corona-Reisebeschränkungen. Wie aus einem Kompromissvorschlag der deutschen EU-Ratspräsidentschaft hervorgeht, könnten sich die Länder auf Kriterien für eine gemeinsame Karte einigen, auf der Regionen je nach Infektionsgeschehen farblich markiert sind. Für Gebiete mit wenigen Corona-Fällen sollen die Staaten keine Beschränkungen erlassen.

Die Karte soll von der europäischen Gesundheitsagentur ECDC erstellt und jede Woche aktualisiert werden. Am Mittwoch wollen sich die EU-Botschafter mit dem Papier, das der Deutschen Presse-Agentur vorliegt, befassen. Kommenden Dienstag könnte es vom Rat der Europaminister angenommen werden. Deutschland führt noch bis Ende des Jahres in der EU die Ratspräsidentschaft./wim/DP/zb

Aktien in diesem Artikel

TUI 5,21 3,78% TUI

Nachrichten zu TUI

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen

Aktienempfehlungen zu TUI

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
03.12.20 TUI Sell UBS AG
03.12.20 TUI Sell Goldman Sachs Group Inc.
02.12.20 TUI Underperform Jefferies & Company Inc.
24.09.20 TUI Sell Goldman Sachs Group Inc.
23.09.20 TUI Sell UBS AG
mehr Aktienempfehlungen

Nachrichten

  • Nachrichten zu Aktien
  • Alle Nachrichten
pagehit