CHARTCHECK

Evotec auf Einkaufstour: Warum die Aktie langfristig ein Kauf ist

Evotec auf Einkaufstour: Warum die Aktie langfristig ein Kauf ist

WKN: 566480 ISIN: DE0005664809 EVOTEC SE

24,68 EUR
0,33 EUR 1,36 %
24.06.2019 - 18:51
25.05.2019 11:30:00

Das im MDAX notierte Evotec übernimmt die US-amerikanische Just Biotherapeutics. Das wurde Anfang der Woche bekannt. Noch sind sich Anleger uneins darüber, wie dieser Deal zu bewerten ist. Charttechnisch jedenfalls befindet sich der Aktienkurs in guter Verfassung und könnte sich bald schon anschicken, sein bisheriges Jahreshoch zu erklimmen. Ein nachfolgender Ausbruch nach oben wäre ein starkes Kaufsignal. Was Anleger wissen müssen. Von Manfred Ries



Ausgangssituation und Signal





Die Charts im Detail



Der Deal ist perfekt: Für rund 81 Millionen Euro übernimmt die Evotec SE die US-amerikanische Just Biotherapeutics. Dies teilte Evotec, ein deutsches Biotech-Unternehmen aus dem TecDAX, am späten Montagabend mit. Der Aktienkurs honorierte diese Meldung am Dienstag mit einem kräftigen Plus im Tagesverlauf - die Notierungen sprangen bis auf 24,08 Euro, beruhigten sich aber bis Handelsende wieder und beendeten den Dienstag sogar mit einem leichten Minus. Am Mittwochmorgen liegen die Kurse mit 23,33 Euro im Bereich der gestrigen Notierungen.

Nun gilt es, den Kursverlauf von Evotec charttechnisch aufzubereiten - und die Ausgangslage überzeugt. Zwischenzeitlich konnten sich die Notierungen schon gut von ihren Tiefstständen im April / Mai (um 21,50 Euro) lösen und notieren mit derzeit auch wieder oberhalb ihrer 21-Tagelinie (grüne Kurve). Dieser gleitende Durchschnitt visualisiert die durchschnittlichen Notierungen der vergangenen 21-Handelstage, hat seinen fallenden Verlauf beendet und strebt wieder aufwärts: Ein erstes Zeichen für eine kurzfristige Trendwende nach oben. Die 21-Tagelinie verstärkt gleichzeitig die kurzfristige Unterstützung um 22,40 Euro. Der nächste Widerstand ist am bisherigen Wochenhoch bei 24,08 Euro zu erwarten.


Tageschart





Wochenchart




Monatschart





Empfehlung der Redaktion



Was das längerfristige Bild anbelangt, so helfen Wochen- / Monatschart weiter. Die Notierungen von Evotec befinden sich in einem mittelfristigen Aufwärtstrend; hiervon zeugt nicht zuletzt der positive Verlauf der 200-Tagelinie (blaue Kurve). Sie verläuft bei derzeit 20,23 Euro und ist als längerfristige Unterstützung zu betrachten. Nun gilt es, das bisherige Jahreshoch von 25,83 Euro zu überwinden. Sollte dies gelingen, so wäre das ein starkes Kaufsignal. Das nachfolgende Kursziel würden wir dann im Bereich der nächsten 10er-Marke - sprich: bei 30 Euro - benennen.

Nächste Widerstände: 24,08 Euro und 25,83 Euro. Langfristiges Kursziel: 30 Euro
Nächste Unterstützungen: 21,50 Euro und 20,23 Euro (200-Tagelinie)


Empfehlungen auf Basis charttechnischer Signale. In Einzelfällen sind Abweichungen zur fundamentalen Einschätzung möglich.

AUTOR Manfred Ries vom Index Radar-Magazin ist ausgebildeter Bankkaufmann mit Studium der Volkswirtschaftslehre. Über viele Jahre arbeitete er in den Bereichen Vermögensanlage und Devisenhandel bei Großbanken. Seit mehr als 15 Jahren ist Manfred Ries als Wirtschaftsjournalist tätig. Für Börse Online analysierte er bereits 1999 die Märkte aus charttechnischer Sicht.

www.index-radar.de

Weitere Links:


Bildquelle: Evotec AG

Aktien in diesem Artikel

EVOTEC SE 24,68 1,36% EVOTEC SE

Aktienempfehlungen zu EVOTEC SE

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
22.05.19 EVOTEC Hold Joh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
17.05.19 EVOTEC Hold Deutsche Bank AG
07.05.19 EVOTEC Hold Deutsche Bank AG
10.04.19 EVOTEC Hold Deutsche Bank AG
05.03.19 EVOTEC Hold Joh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
mehr Aktienempfehlungen

Indizes in diesem Artikel

TecDAX 2.852,36
0,27%

Nachrichten

  • Nachrichten zu Aktien
  • Alle Nachrichten
pagehit