Förderung für Zeitungs-Zustellung - Antrag: 40 Millionen Euro für: 2020

Förderung für Zeitungs-Zustellung - Antrag: 40 Millionen Euro für: 2020
14.11.2019 15:27:47

BERLIN (dpa-AFX) - Die Pläne für eine staatliche Förderung der Zustellung von Zeitungen in Deutschland werden konkreter. Dem Haushaltsausschuss des Bundestags ging am Donnerstag nach Informationen der Deutschen Presse-Agentur ein Antrag der Koalitionsfraktionen zu, in dem eine Förderung der Zustellung von Abonnementzeitungen und Anzeigenblättern in Höhe von 40 Millionen Euro für das Jahr 2020 vorgesehen ist. Allerdings sollen die Ausgaben bis zur Vorlage eines Gesamtkonzepts durch das Bundesministerium für Arbeit und Soziales gesperrt bleiben. Über den Antrag wollte der Haushaltsausschuss noch am selben Tag in seiner Sitzung abstimmen.

In dem Antrag, der der dpa vorlag, heißt es, dass ein System zur Förderung der Zustellung von Abo-Tageszeitungen und Anzeigenblättern eingerichtet werden solle. Ziel sei, die flächendeckende Versorgung mit Abo-Zeitungen und Anzeigenblättern zu unterstützen, die die Verlage selbst zustellen oder deren Zustellung von Organisationen erfolgt, die die Verlage mit eigenem wirtschaftlichen Risiko mindestens anteilig führen. Die Förderung solle zeitlich begrenzt auf fünf Jahre erfolgen./rin/DP/jsl

Nachrichten

  • Nachrichten zu Aktien
  • Alle Nachrichten
pagehit