AKTIE IM TEST

Gea-Aktie: Umbau beginnt, was Anleger jetzt wissen müssen

Gea-Aktie: Umbau beginnt, was Anleger jetzt wissen müssen

WKN: 585700 ISIN: DE0005857007 GEA AG

19.05.2019 19:00:00

Am Freitag nahm die Aktie des Düsseldorfer Anlagenbauers Gea Fahrt auf. Der seit drei Monaten amtierende Chef Stefan Klebert leitet den Umbau ein. Von Klaus Schachinger, Euro am Sonntag

Dabei werden kurzfristig Überkapazitäten im kriselnden Segment Milchverarbeitung abgebaut und weltweit bis zu 250 von insgesamt 18.700 Stellen gestrichen. Die notwendigen Rückstellungen, 30 bis 45 Millionen Euro, werden voraussichtlich im zweiten Quartal gebucht. Parallel dazu wird an der künftigen Konzernstruktur gearbeitet, die am 24. Juni präsentiert werden soll.

Klebert hatte kurz nach seinem Amtsantritt angekündigt, die Zwei-Säulen-Strategie aufzugeben und Gea - wie vor der Umstrukturierung 2015 - in mehrere Bereiche aufzuteilen. Die für die Nahrungsmittel- und Getränkeindustrie produzierende Gea sei im Kern ein gesunder Konzern und habe kein Nachfrage-, sondern ein Ergebnisproblem, meint Chef Klebert.

Impuls: Die Aussicht auf stabilen Geschäftsverlauf durch eine breitere Aufstellung des Maschinenbauers bringt Kursfantasie. Einsteigen.

Empfehlung: Kaufen

Kursziel: 30,00 Euro

Stoppkurs: 19,80 Euro

Inhalt wird geladen
Zur aktuellen Ausgabe

Weitere Links:


Bildquelle: GEA Group AG

Aktienempfehlungen zu GEA AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell

Nachrichten

  • Nachrichten zu Aktien
  • Alle Nachrichten
pagehit