Geringe Steuern beflügeln Gewinn von American Airlines - Teures Kerosin belastet

Geringe Steuern beflügeln Gewinn von American Airlines - Teures Kerosin belastet

WKN: A1W97M ISIN: US02376R1023 American Airlines Inc

12,87 EUR
-0,04 EUR -0,29 %
22.01.2021 - 08:19
24.01.2019 14:28:40

FORT WORTH (dpa-AFX) - Nur geringere Steuern haben der US-Fluggesellschaft American Airlines im abgelaufenen Jahr ein Gewinnplus beschert. Unter dem Strich stand ein Überschuss von 1,4 Milliarden US-Dollar (1,2 Mrd Euro) und damit zehn Prozent mehr als ein Jahr zuvor, wie das Unternehmen am Donnerstag im texanischen Fort Worth mitteilte. Der operative Gewinn sackte aufgrund stark gestiegener Treibstoffkosten allerdings um 37 Prozent auf 2,66 Milliarden Dollar nach unten.

Der Umsatz legte zwar um 4,5 Prozent auf 44,5 Milliarden Dollar zu. Dies konnte die um fast ein Drittel gestiegenen Treibstoffkosten aber nicht ausgleichen. Für das neue Jahr zeigte sich Airline-Chef Doug Parker trotz der jüngsten Verunsicherung um den US-Regierungs-Shutdown optimistisch. Der um Sonderposten bereinigte Gewinn je Aktie solle 2019 um etwa 40 Prozent steigen. Im abgelaufenen Jahr lag der bereinigte Gewinn je Aktie bei 4,55 Dollar und damit höher als von Analysten erwartet./stw/nas/jha/

Aktien in diesem Artikel

American Airlines Inc 12,87 -0,29% American Airlines Inc

Aktienempfehlungen zu American Airlines Inc

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
05.06.19 American Airlines Buy Standpoint Research
30.04.19 American Airlines In-line Imperial Capital
29.04.19 American Airlines Outperform Cowen and Company, LLC
29.04.19 American Airlines Buy Deutsche Bank AG
09.04.19 American Airlines Outperform Cowen and Company, LLC
mehr Aktienempfehlungen

Nachrichten

  • Nachrichten zu Aktien
  • Alle Nachrichten
pagehit