PHARMA

Gerinnungshemmer bereitet Bayer Probleme: Was heißt das für Anleger?

Gerinnungshemmer bereitet Bayer Probleme: Was heißt das für Anleger?

WKN: BAY001 ISIN: DE000BAY0017 Bayer

93,41 EUR
0,24 EUR 0,26 %
17.07.2018 - 17:35
07.10.2017 04:10:00

Seite 2 von 2

Einschätzung der Redaktion: Verkaufen

Die Fusion mit Monsanto stellt Bayer vor einige Herausforderungen. Zunächst könnten die Wettbewerbsbehörden Bayer zum Verkauf weiterer Sparten verpflichten. Welche das sein können, soll im vierten Quartal bekannt gegeben werden. Außerdem muss Bayer eine Kapitalerhöhung durchführen, um den Monsanto-Kaufpreis von 66 Milliarden Euro aufbringen zu können. Diese Kapitalerhöhung könnte die größte in der Geschichte des deutschen Kapitalmarkts werden und sich auf bis zu 16,5 Milliarden Euro belaufen.

Ende Juli hat Bayer außerdem die Prognosen für das Gesamtjahr gesenkt. Erstmals seit 2013 dürfte Bayer beim operativen Ergebnis auf der Stelle treten. Die Unsicherheiten sind enorm und Anleger sollten sich zurückhalten, bis der Monsanto-Deal in trockenen Tüchern ist.

Kursziel: 118 Euro

Kursstopp: 108,70 Euro

Seite: 1 | 2

Bildquelle: Bayer AG

Aktien in diesem Artikel

Bayer 93,41 0,26% Bayer
Covestro AG 79,28 3,09% Covestro AG

Aktienempfehlungen zu Bayer

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
16.07.18 Bayer Equal weight Barclays Capital
16.07.18 Bayer kaufen DZ BANK
16.07.18 Bayer Outperform Bernstein Research
13.07.18 Bayer Equal weight Barclays Capital
13.07.18 Bayer Halten Independent Research GmbH
mehr Aktienempfehlungen

Nachrichten

  • Nachrichten zu Aktien
  • Alle Nachrichten
pagehit