€URO-MAGAZIN

Howard Schultz: Von Starbucks zum Präsidenschaftskandidaten

Howard Schultz: Von Starbucks zum Präsidenschaftskandidaten

WKN: 884437 ISIN: US8552441094 Starbucks Corp.

79,95 EUR
0,55 EUR 0,69 %
15.07.2019 - 19:36
01.05.2019 15:00:00

Mit Starbucks wurde er reich: Howard Schultz. Jetzt will er Präsident der USA werden. Weil ihm der Amtsinhaber zuwider ist und die Demokraten zu links. Von Martin Blümel, Euro Magazin

Er ist ein echter Selfmade-Milliardär, Howard Schultz, der seinen Landsleuten seit Anfang der 1980er-Jahre mit Starbucks einen Tick Kaffeekultur beibrachte und jetzt, nachdem er seine Posten beim Kaffeeröster aufgegeben hat, ernsthaft überlegt, als unabhängiger Kandidat bei der Präsidentschaftswahl 2020 einzusteigen.

Schultz hat ihn geschafft, den amerikanischen Traum. Von ganz unten nach ganz oben. 1953 kam er in Brooklyn zur Welt, der Vater war Lkw-Fahrer, verdiente kaum 20 000 Dollar im Jahr und lebte mit der Familie in einer Sozialwohnung.

Nach dem Studium und einem Job bei Xerox stieg Schultz, inspiriert von einer Italien-Reise, bei Starbucks ein, damals ein kleiner Laden in Seattle. Seine Idee: Kaffee nicht nur verkaufen, sondern an Ort und Stelle frisch gebrüht servieren. Eine Filiale sollte der nächsten folgen.

Alles für Ihr Kapital!

€uro-Leser wissen mehr: Was die Märkte bewegt, welche Investmentideen Erfolg versprechen und wie sie bares Geld sparen.

Zu unseren Angeboten

Jetzt, mit 65 Jahren, will er es noch einmal wissen: die US-Präsidentschaft. Amtsinhaber Donald Trump spottet, dafür habe er nicht den Mumm. Aber das ist genauso Ansporn für Schultz wie all die Kritiker, linke genauso wie konser­vative, die meinen, er würde den Demokraten Stimmen "stehlen". Das letzte Wort in der Causa wird aber wohl Howards Frau haben. Weil bei Schultzens die wichtigen Dinge im Familienrat besprochen werden. Bislang findet die Gattin, dass "First Lady" eigentlich nicht zu ihrer Lebensplanung passt.

Auf Seite 2: Seine Gefährtin, sein Freund, sein Berater


Seite: 1 | 2 | 3
Inhalt wird geladen
Zur aktuellen Ausgabe

Weitere Links:


Bildquelle: Starbucks

Aktien in diesem Artikel

Starbucks Corp. 79,95 0,69% Starbucks Corp.

Rohstoffe in diesem Artikel

Kaffeepreis 1,06 0,01
0,47

Aktienempfehlungen zu Starbucks Corp.

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
06.05.19 Starbucks Market Perform Telsey Advisory Group
25.01.19 Starbucks Outperform Oppenheimer & Co. Inc.
03.12.18 Starbucks Market Perform Telsey Advisory Group
05.11.18 Starbucks Buy Mizuho
29.10.18 Starbucks Outperform Telsey Advisory Group
mehr Aktienempfehlungen

Nachrichten

  • Nachrichten zu Aktien
  • Alle Nachrichten
pagehit