IAA: Peugeot-Chef: Das schlimmste ist überstanden

IAA: Peugeot-Chef: Das schlimmste ist überstanden

WKN: 852363 ISIN: FR0000121501 Peugeot S.A. (PSA Peugeot Citroën)

22,92 EUR
-0,84 EUR -3,54 %
18.11.2019 - 16:43
10.09.2013 16:33:35

    FRANKFURT (dpa-AFX) - Der krisengeschüttelte französische Autobauer PSA sieht Licht am Ende des Tunnels. "Das schlimmste ist überstanden", sagte der Chef des Autokonzerns PSA Peugeot Citroën, Philippe Varin, am Dienstag auf der Internationalen Automobilausstellung (IAA) in Frankfurt am Main.

    Die Erholung auf den gerade in Spanien, Frankreich und Italien arg gebeutelten Märkten werde aber sicher einige Zeit brauchen. "Der Markt in Europa wird sich in den kommenden drei bis fünf Jahren erholen", sagte Varin.

    PSA kämpft gleich an mehreren Fronten. 2012 hatte PSA noch drei Milliarden Euro verbrannt, in diesem Jahr soll sich der Verlust mindestens halbieren. Wann es wieder Gewinne geben wird, ließ Varin offen. "Wir müssen weiter unsere Kosten drücken", sagte er. PSA schließt Werke und will bis Ende 2014 rund 8000 Stellen abbauen./sbr/DP/fn

Aktien in diesem Artikel

Peugeot S.A. (PSA Peugeot Citroën) 22,92 -3,54% Peugeot S.A. (PSA Peugeot Citroën)

Aktienempfehlungen zu Peugeot S.A. (PSA Peugeot Citroën)

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
08:56 Peugeot Hold Deutsche Bank AG
05.11.19 Peugeot Underperform RBC Capital Markets
04.11.19 Peugeot buy HSBC
01.11.19 Peugeot Neutral Credit Suisse Group
01.11.19 Peugeot buy Deutsche Bank AG
mehr Aktienempfehlungen

Nachrichten

  • Nachrichten zu Aktien
  • Alle Nachrichten