BETONGOLD

Immobilien-Aktien: Das sind die Favoriten der Deutschen Bank

Immobilien-Aktien: Das sind die Favoriten der Deutschen Bank

WKN: A14U78 ISIN: LU1250154413 ADO Properties S.A.

47,70 EUR
EUR %
15.01.2019 - 09:29
30.09.2017 04:45:00

Seite 5 von 5



ADO Properties (WKN: A14U78)

Bei ADO Properties rät die Deutsche Bank ebenfalls zum Kauf. Das Kursziel haben die Analysten in diesem Fall auf 54,00 Euro festgezurrt. Damit die Rechnung aufgeht, müsste dieser Titel um gut 30 Prozent zulegen.

Für den zuständigen Analysten Markus Scheufler zählt das Unternehmen zu den bevorzugten Werten unter den deutschen Immobilien-Aktien. Lobend hebt er in seiner Würdigung vor allem das starke operative Abschneiden und die gute Zukaufpolitik hervor. Das Immobilienportfolio befindet sich zu 100 Prozent in Berlin und damit in einer der dynamischsten Städte Deutschlands.

Das hat sich auch in einem gut verlaufenen ersten Halbjahr niedergeschlagen. Die Erträge aus Vermietung von Ado Properties erhöhten sich in den ersten sechs Monaten um 23 Prozent auf 51,4 Millionen Euro. Gründe dafür waren weitere Akquisitionen sowie ein bereinigtes Mietwachstum von 5,4 Prozent. Das EBITDA aus Vermietung stieg um 23 Prozent auf 36,5 Millionen Euro. Der FFO1 (ohne Veräußerungsgewinne) stieg um 35 Prozent auf 26,7 Millionen Euro.

Auf dieser Basis stellte der Vorstand auf vergleichbarer Basis für 2017 einen Anstieg der Mieterträge um rund 5 Prozent in Aussicht und einen FFO1 von mindestens 62 Millionen Euro. Zuvor hatte das Immobilienunternehmen einen FFO1 von mindestens 60 (2016: 43,5) Millionen Euro in Aussicht gestellt.

Erwähnenswert ist auch, dass der israelische Großaktionär Shikun & Binui seinen Einfluss auf das Unternehmen unlängst ausgebaut hat. Seinen Anteil von bisher 40,15 Prozent an der israelischen Gesellschaft Ado, die wiederum Mehrheitseigentümerin von Ado Properties ist, hat er um weitere zehn Prozent erhöht. Das ist zum einen ein Vertrauensbeweis, zum anderen geht damit auch Übernahmephantasie einher.

Das KGV bewegt sich gemessen an den Schätzungen der Deutschen Bank bei rund 30. Die Dividendenrendite bei 1,2 Prozent und für 2018 wird mit einem Gewinnwachstum von 18,6 Prozent gerechnet. Der Analystenkonsens rechnet für das laufende und das kommende Geschäftsjahr mit Ausschüttungen von 0,64 Euro bzw. 0,76 Euro je Anteilsschein, nach ,45 Euro für 2016.

Charttechnik





Im noch relativ jungen Börsendasein hat es die Aktie von ADO Properties seit August 2015 von 19,00 Euro bis auf ein aktuell gültiges Rekordhoch von 41,44 Euro gebracht. Nach einem im August 2015 erreichten Zwischenhoch schwenkte die Notiz anschließend auf Korrekturkurs ein. Doch die dabei erlittene Kursdelle ist inzwischen ausgebügelt und angesichts von eben erst frisch markierten neuen Bestmarken präsentiert sich der Wert mit einem sehr vorteilhaften Chartbild.

Profil



ADO Properties ist ein in Berlin ansässiges, ausschließlich im Wohnimmobilienbereich tätiges Unternehmen mit einem Immobilienbestand von rund 19.100 Einheiten. Das Unternehmen verfügt über eine vollständig integrierte, skalierbare interne Plattform mit eigener Immobilienverwaltung. ADO Properties übernimmt neben der Verantwortung für den Zustand seiner Wohnungen und Gebäude auch Verantwortung für die Menschen, die Mitarbeiter und das nachbarschaftliche Umfeld. Das Portfolio von ADO Properties konzentriert sich auf zentrale Lagen innerhalb des Berliner S-Bahn-Rings sowie attraktive Bezirke am Stadtrand.

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5

Weitere Links:


Bildquelle: Deutsche Wohnen AG, BÖRSE ONLINE, BÖRSE ONLINE, BÖRSE ONLINE, BÖRSE ONLINE

Aktien in diesem Artikel

ADO Properties S.A. 47,70 0,00% ADO Properties S.A.
Deutsche Bank AG 7,63 2,11% Deutsche Bank AG
Deutsche Börse AG 109,65 0,55% Deutsche Börse AG
Deutsche Wohnen SE 41,47 0,24% Deutsche Wohnen SE
LEG Immobilien 96,70 0,14% LEG Immobilien
Vonovia SE (ex Deutsche Annington) 41,63 0,07% Vonovia SE (ex Deutsche Annington)

Aktienempfehlungen zu ADO Properties S.A.

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
14.01.19 ADO Properties buy Hauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
09.01.19 ADO Properties Equal weight Barclays Capital
29.11.18 ADO Properties Outperform Credit Suisse Group
27.11.18 ADO Properties buy Deutsche Bank AG
27.11.18 ADO Properties Hold Commerzbank AG
mehr Aktienempfehlungen

Indizes in diesem Artikel

DAX 10.918,94
0,25%
MDAX 22.749,04
0,49%
DIMAX 135,80
0,08%

Nachrichten

  • Nachrichten zu Aktien
  • Alle Nachrichten
pagehit