IPO: Radarhersteller Hensoldt plant Börsengang am 25. September

IPO: Radarhersteller Hensoldt plant Börsengang am 25. September

WKN: 938914 ISIN: NL0000235190 Airbus SE (ex EADS)

67,44 EUR
2,94 EUR 4,56 %
23.10.2020 - 19:23
15.09.2020 20:47:38

TAUFKIRCHEN (dpa-AFX) - Der bayerische Rüstungselektronikhersteller Hensoldt will am 25. September an die Börse gehen. Das teilte das Unternehmen am Dienstagabend mit. Die Aktien der Hensoldt AG werden in einer Preisspanne von 12 bis 16 Euro angeboten. Damit ergebe sich eine Marktkapitalisierung von 1,26 Milliarden bis 1,58 Milliarden Euro, hieß es. Das Angebot soll am 23. September enden.

Der US-Finanzinvestor KKR hatte Hensoldt, die ehemalige Airbus (Airbus SE (ex EADS))-Radarsparte, im Jahr 2017 übernommen. Das in Taufkirchen bei München ansässige Unternehmen soll im Prime Standard der Frankfurter Börse platziert werden, hatte Hensoldt erst vor einer Woche angekündigt. Das Umfeld sei angesichts weltweit steigender Militärausgaben günstig. Hensoldt beschäftigt 5400 Menschen und erzielte im vorigen Jahr 1,1 Milliarden Euro Umsatz./brd/DP/fba

Aktien in diesem Artikel

Airbus SE (ex EADS) 67,44 4,56% Airbus SE (ex EADS)

Aktienempfehlungen zu Airbus SE (ex EADS)

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
23.10.20 Airbus buy Jefferies & Company Inc.
23.10.20 Airbus buy Joh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
21.10.20 Airbus Equal-Weight Morgan Stanley
19.10.20 Airbus buy Joh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
14.10.20 Airbus Conviction Buy List Goldman Sachs Group Inc.
mehr Aktienempfehlungen

Nachrichten

  • Nachrichten zu Aktien
  • Alle Nachrichten
pagehit