IT-Dienstleister S&T schraubt Prognose nach oben

IT-Dienstleister S&T schraubt Prognose nach oben

WKN: A0X9EJ ISIN: AT0000A0E9W5 S&T

20,86 EUR
-0,82 EUR -3,78 %
22.01.2021 - 15:46
05.11.2020 07:23:38

LINZ (dpa-AFX) - Der österreichische IT-Dienstleister S&T hat nach einem guten dritten Quartal wie erwartet die Prognose angehoben. So dürfte der Umsatz dieses Jahr rund 1,2 Milliarden Euro erreichen und das Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (Ebitda) mindestens 122 Millionen Euro, wie das im SDAX notierte Unternehmen am Donnerstag in Linz mitteilte. Zuvor standen 1,15 Milliarden Euro Erlös und mindestens 115 Millionen Euro operativer Gewinn im Plan. Sollten sich die Auswirkungen der erneuten Beschränkungen in der Corona-Pandemie in Grenzen halten, seien auch noch Werte über den neuen Zielen möglich.

Für dieses Jahr will S&T statt bisher 25 Prozent nun die Hälfte des Jahresüberschusses als Dividenden und Aktienrückkäufe an die Anleger weiterreichen. Zuletzt hatte das Unternehmen mit Kritik von britischen Shortsellern zu kämpfen. Im dritten Quartal legte der Umsatz im Jahresvergleich um 6,5 Prozent auf 298 Millionen zu, das operative Ergebnis (Ebitda) um 16 Prozent auf knapp 32 Millionen Euro. Das war etwas mehr als von Analysten geschätzt. Unter dem Strich standen 11,8 Millionen Euro Gewinn nach 10,8 Millionen vor einem Jahr./men/zb

Aktien in diesem Artikel

S&T 20,86 -3,78% S&T

Aktienempfehlungen zu S&T

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
20.01.21 S&T buy Warburg Research
19.01.21 S&T buy Jefferies & Company Inc.
11.12.20 S&T buy Warburg Research
10.12.20 S&T buy Jefferies & Company Inc.
10.12.20 S&T buy Kepler Cheuvreux
mehr Aktienempfehlungen

Nachrichten

  • Nachrichten zu Aktien
  • Alle Nachrichten
pagehit