Lottovermittler Zeal Network hebt Jahresprognose an

Lottovermittler Zeal Network hebt Jahresprognose an
15.10.2020 13:56:38

HAMBURG (dpa-AFX) - Der Lottovermittler Zeal Network (ZEAL Network SE) hat die Prognose für das Gesamtjahr erneut angehoben. Das Wachstum bei Transaktionsvolumen, Umsatz und Neukunden habe aufgrund hoher Marketinginvestitionen im dritten Quartal über den Erwartungen gelegten, teilte das Unternehmen am Donnerstag in Hamburg mit. Die bisherigen Ziele bei den Neukunden habe Zeal bereits nach neun Monaten erreicht.

Wie es in der Meldung weiter heißt, soll der Umsatz im Jahr 2020 zwischen 80 und 83 Millionen Euro liegen, statt zuvor zwischen 76 und 79 Millionen Euro. Auch steigt der von Zeal erwartete Gewinn vor Steuern, Zinsen und Abschreibungen (Ebitda) von einer Spanne zwischen 7 und 10 Millionen Euro auf nun 8 bis 10 Millionen Euro. Das Ziel für Umsatz und operativen Gewinn hatte das Unternehmen bereits im Juli angehoben.

Zudem soll das Transaktionsvolumen im Gesamtjahr nun zwischen 610 und 630 Millionen Euro liegen, statt zuvor 590 und 610 Millionen Euro. Die Jahresprognose für die Neukunden steigt um 100 000 auf rund 900 000.

Im Vergleich zum Vorjahr gingen Umsatz und operatives Ergebnis in den ersten neun Monaten des Geschäftsjahrs jedoch laut vorläufigen Angaben zurück. Im Rahmen des Geschäftsmodell-Wechsels sei der Umsatz um 31 Prozent auf 63,9 Millionen Euro gesunken. Auch das Ebitda habe von 28,3 Millionen Euro im Vorjahr auf nun 6,9 Millionen Euro nachgegeben. Die endgültigen Zahlen für das dritte Quartal will Zeal am 12. November veröffentlichen.

Seit Oktober 2019 bietet Zeal keine eigenen Wetten auf den Ausgang von staatlichen Lotterien mehr an, sondern vermittelt mit den Marken Lotto24 und Tipp24 nur noch die Lotterieteilnahme. Zuvor war der Konzern im nachgeordneten Glücksspielgeschäft unter anderem mit den Marken "Instant Win Games", der europäischen Lotterie "EuroMillions" und dem US-Angebot "Powerball Lottery" aktiv. Zentraler Baustein des Geschäftsmodell-Wechsels war die im Mai 2019 vollzogene Übernahme des deutschen Portals Lotto24./ssc/jha/

Nachrichten

  • Nachrichten zu Aktien
  • Alle Nachrichten
pagehit