Lufthansa nimmt EU-Auflagen für Rettung durch Bundesregierung an

Lufthansa nimmt EU-Auflagen für Rettung durch Bundesregierung an

WKN: 823212 ISIN: DE0008232125 Lufthansa AG

8,68 EUR
-0,08 EUR -0,87 %
10.07.2020 - 19:37
30.05.2020 00:12:43

FRANKFURT (dpa-AFX) - Das Management der schwer angeschlagenen Lufthansa hat Auflagen der EU-Kommission für Staatshilfen angenommen. Das teilte die Fluggesellschaft in der Nacht zum Samstag nach einem Kompromiss zwischen der Bundesregierung und Brüssel mit. Die Lufthansa muss Start- und Landerechte in Frankfurt und München abgeben, der Aufsichtsrat muss aber noch zustimmen./hoe/DP/he

Aktien in diesem Artikel

Lufthansa AG 8,68 -0,87% Lufthansa AG

Nachrichten zu Lufthansa AG

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen

Aktienempfehlungen zu Lufthansa AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
01.07.20 Lufthansa Underperform Credit Suisse Group
30.06.20 Lufthansa Sell Deutsche Bank AG
30.06.20 Lufthansa Underperform Credit Suisse Group
26.06.20 Lufthansa Underperform Credit Suisse Group
26.06.20 Lufthansa Verkaufen DZ BANK
mehr Aktienempfehlungen

Nachrichten

  • Nachrichten zu Aktien
  • Alle Nachrichten
pagehit