Lufthansa und Ufo nennen Details zu geplanter Schlichtung

Lufthansa und Ufo nennen Details zu geplanter Schlichtung

WKN: 823212 ISIN: DE0008232125 Lufthansa AG

17,04 EUR
0,23 EUR 1,34 %
06.12.2019 - 18:38
14.11.2019 05:48:42

FRANKFURT (dpa-AFX) - Die Lufthansa und die Kabinengewerkschaft Ufo wollen am (heutigen) Donnerstag (14.00 Uhr) weitere Details zu der zwischen ihnen vereinbarten Schlichtung vorstellen. Unklar blieb zunächst, ob beide Seiten bereits die von ihnen zu benennenden Schlichter vorstellen können. Aussagen zum Zeitplan oder Details zu den bisherigen Vereinbarungen sind hingegen sicher zu erwarten.

Die beiden Seiten hatten am Dienstag nach mehrtägigen Verhandlungen ein umfangreiches Zwischenergebnis ihrer Sondierungsverhandlungen bekannt gegeben. Demnach soll der Tarifkonflikt um die rund 21 000 Flugbegleiter der Lufthansa-Kernmarke geschlichtet werden.

Während des Verfahrens läuft eine umfassende Friedenspflicht, so dass erneute Streiks der Flugbegleiter bis auf weiteres ausgeschlossen sind. Der Lufthansa-Konzern hat zudem nach eigenen Angaben den Arbeitsgerichtsprozess gestoppt, mit dem Ufo der Gewerkschaftsstatus aberkannt werden sollte.

Auch hatte die Lufthansa zunächst mit der Konkurrenz-Gewerkschaft Verdi Zulagen für einen großen Teil der saisonal beschäftigten Flugbegleiter vereinbart, um die geringen Gehälter dieser Gruppe im Winter abzumildern. Ufo hat dem Unternehmen zufolge ebenfalls einen gleich lautenden Tarifvertrag zu diesem Thema unterschrieben. Verdi soll auch künftig an den Prozessen beteiligt werden./ceb/DP/zb

Aktien in diesem Artikel

Lufthansa AG 17,04 1,34% Lufthansa AG

Aktienempfehlungen zu Lufthansa AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
03.12.19 Lufthansa Outperform Bernstein Research
29.11.19 Lufthansa buy UBS AG
29.11.19 Lufthansa buy HSBC
29.11.19 Lufthansa Outperform Credit Suisse Group
20.11.19 Lufthansa Sell Goldman Sachs Group Inc.
mehr Aktienempfehlungen

Nachrichten

  • Nachrichten zu Aktien
  • Alle Nachrichten