Mecklenburg-Vorpommerns Kabinett entscheidet über Bürgschaftsantrag von Nordex

Mecklenburg-Vorpommerns Kabinett entscheidet über Bürgschaftsantrag von Nordex

WKN: A0D655 ISIN: DE000A0D6554 Nordex AG

11,13 EUR
-0,22 EUR -1,94 %
12.08.2020 - 12:29
30.07.2020 05:48:38

SCHWERIN (dpa-AFX) - Die Landesregierung von Mecklenburg-Vorpommern will am Donnerstag (9.00 Uhr) über einen Bürgschaftsantrag des Windkraftanlagenherstellers Nordex entscheiden. Am Freitag soll dann der Finanzausschuss des Landtags sein Votum abgeben. Nach Einbrüchen bei den Bestellungen infolge der Corona-Krise benötigt Nordex nach Angaben des Schweriner Wirtschaftsministeriums 350 Millionen Euro Kreditbürgschaften. Die Hälfte soll der Bund tragen, die andere Hälfte sollen auf die Länder Mecklenburg-Vorpommern und Hamburg entfallen./ili/DP/zb

Aktien in diesem Artikel

Nordex AG 11,13 -1,94% Nordex AG

Aktienempfehlungen zu Nordex AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
04.08.20 Nordex Halten Independent Research GmbH
03.08.20 Nordex Neutral Goldman Sachs Group Inc.
03.08.20 Nordex buy Jefferies & Company Inc.
16.07.20 Nordex buy Jefferies & Company Inc.
22.06.20 Nordex Neutral Goldman Sachs Group Inc.
mehr Aktienempfehlungen

Nachrichten

  • Nachrichten zu Aktien
  • Alle Nachrichten
pagehit