Merkel: Zu viele Lebensmittel werden weggeworfen

Merkel: Zu viele Lebensmittel werden weggeworfen
17.02.2019 15:28:41

BERLIN (dpa-AFX) - Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat dazu aufgerufen, sorgsamer mit Lebensmitteln umzugehen. "Statistisch gesehen wirft jeder Bundesbürger pro Jahr 55 Kilogramm Lebensmittel weg, ein Drittel davon Obst und Gemüse", sagte Merkel in ihrer wöchentlichen Videobotschaft, die am Samstag veröffentlicht wurde. Bis 2030 solle die Abfallmenge halbiert werden.

"Das ehrgeizige Ziel können wir nur erreichen, wenn alle mitmachen: die Verbraucher, die Landwirtschaft, der Handel, die Lebensmittelindustrie und die Gastronomie", sagte Merkel. Jeder Einzelne könne also einen wichtigen Beitrag dazu leisten. Überschüssige Lebensmittel könne man etwa an Organisationen wie die Tafeln spenden. "Lebensmittel sind wertvoll, und leider werden aber noch viel zu viele Lebensmittel weggeworfen."

Bundeslandwirtschaftsministerin Julia Klöckner (CDU) will am Mittwoch im Kabinett eine Strategie vorlegen, mit der die Verschwendung von Nahrungsmitteln reduziert werden soll./jal/DP/he

Nachrichten

  • Nachrichten zu Aktien
  • Alle Nachrichten
pagehit