Microsoft startet Qualifizierungsprogramm für Millionen Jobsuchende

Microsoft startet Qualifizierungsprogramm für Millionen Jobsuchende

WKN: 870747 ISIN: US5949181045 Microsoft Corp.

181,90 EUR
-6,34 EUR -3,37 %
14.07.2020 - 19:54
30.06.2020 17:54:40

REDMOND (dpa-AFX) - Der Software-Riese Microsoft hat eine Qualifizierungsinitiative für 25 Millionen Arbeitssuchende weltweit gestartet. Das Programm, das sich auch an Jobsuchende in Deutschland richtet, soll besonders den Menschen unter die Arme greifen, deren Jobs durch die Folgen der Lungenkrankheit Covid-19 gestrichen wurden oder akut bedroht sind. Über die Microsoft-Plattformen LinkedIn, GitHub und Microsoft Learn sollen die digitalen Kompetenzen vermittelt werden, die auch in der Coronakrise besonders gefragt sind.

"Covid19 hat eine Gesundheits- wie auch eine Wirtschaftskrise ausgelöst, und während sich die Welt langsam erholt, müssen wir sicherstellen, dass niemand zurückbleibt", sagte Microsoft-Vorstandschef Satya Nadella am Dienstag bei einer online übertragenen Veranstaltung. "Heute bringen wir Ressourcen von Microsoft, LinkedIn und GitHub zusammen, um die Art, wie Menschen neue Fähigkeiten erlernen und anwenden, neu zu denken." Die Menschen sollten auf die Arbeitswelt der Zukunft vorbereitet werden. "Sie sind hungrig darauf, zu lernen, neue Fähigkeiten zu erwerben und ihre wirtschaftlichen Möglichkeiten zu erweitern."

Für das Programm will Microsoft Daten aus der LinkedIn-Plattform analysieren, um die am stärksten nachgefragten Jobprofile und die dafür notwendigen Qualifikationen zu identifizieren. Jobsuchende oder von Arbeitslosigkeit bedrohte Menschen sollen dann einen freien Zugang zu Lernprogrammen erhalten, mit denen sich die Betroffenen die Fähigkeiten aneignen können, die für diese besonders stark nachgefragten Jobprofile erforderlich sind. Offizielle Zertifikate würden vergünstigt abgegeben, Tools zur Unterstützung bei der Arbeitssuche im Anschluss an die Qualifizierung sollen kostenlos zur Verfügung gestellt werden.

Sämtliche Angebote sind nach Microsoft-Angaben in vier Sprachen (Englisch, Französisch, Deutsch und Spanisch) verfügbar. In Deutschland will der Konzern außerdem seine Initiative "IT-Fitness" erweitern. Damit möglichst viele Menschen ihre Stärken in den Arbeitsmarkt der Zukunft einbringen könnten, richte es sich nicht allein an Arbeitssuchende, sondern an alle, die sich für die Arbeitswelt von morgen qualifizieren wollten./chd/DP/fba

Aktien in diesem Artikel

Microsoft Corp. 181,90 -3,37% Microsoft Corp.

Aktienempfehlungen zu Microsoft Corp.

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
03.07.20 Microsoft verkaufen Credit Suisse Group
14.05.20 Microsoft overweight JP Morgan Chase & Co.
11.05.20 Microsoft Outperform Credit Suisse Group
30.04.20 Microsoft buy Goldman Sachs Group Inc.
30.04.20 Microsoft Outperform RBC Capital Markets
mehr Aktienempfehlungen

Nachrichten

  • Nachrichten zu Aktien
  • Alle Nachrichten
pagehit