BO-TITELGESCHICHTE

Mythos Trader: Tipps der Profis für den Trader-Anfänger

Mythos Trader: Tipps der Profis für den Trader-Anfänger

WKN: 547040 ISIN: DE0005470405 LANXESS AG

49,61 EUR
0,59 EUR 1,20 %
12.08.2020 - 14:16
16.05.2018 02:10:00

Seite 3 von 5



"Zehn Prozent plus x kann jeder"



Mario Lüddemann: Der Autor des Buchs "Wie Sie Ihr kleines Konto zu einem großen traden" ist überzeugt, dass sich auch bei geringem Zeitaufwand gute Renditen erzielen lassen - etwa mit Adidas

Buchautor, Analyst, Portfoliomanager, Trainer und Profi-Trader: Mario Lüddemann (52) ist einer der bekanntesten Börsianer Deutschlands. Mehr als 130 000 Interessierte kamen mittlerweile zu seinen "Kleine Konten"-Vorträgen.

BÖRSE ONLINE: Wie kamen Sie zum Traden?


Mario Lüddemann: 1996 bin ich Telekom-Aktionär geworden und realisierte direkt einen Zeichnungsgewinn von über zehn Prozent. Davon begeistert intensivierte ich meinen Handel, seit 1998 hauptberuflich.

Wie viel Zeit investieren Sie pro Tag?


Rund eine Stunde am Tag Handelsvorbereitung, das reine Trading teilt sich dann in eineinhalb Stunden am deutschen Markt und weitere eineinhalb im US-Handel auf.

Wieso scheitern so viele Trader?


Aus meiner Sicht ist sehr oft die mangelnde Vorbereitung auf das Trading der Knackpunkt. Dazu gesellen sich fehlende Disziplin, die eigenen Handelsregeln einzuhalten, und ganz klar schwaches Durchhaltevermögen.

Bringt die Chartanalyse Vorteile im Handel?


Ganz klares Ja. Ich selbst trade mittlerweile seit mehr als zehn Jahren einen markttechnischen Handelsstil. Das bedeutet aber nicht, dass ich mich ausschließlich darauf verlasse, sondern viel mehr auf das Zusammenspiel mehrerer Faktoren, etwa Saisonalitäten, Nachrichten und solche Dinge. Sehe ich dann ein positives Marktumfeld, selektiere ich Aktien, die stärker laufen als der Gesamtmarkt. Erst dann greift mein markttechnischer Handelsansatz.

Eine Aussage, die Sie häufig verwenden, ist: "Zehn Prozent plus x kann jeder!" Was meinen Sie damit?


Ich bin der festen Überzeugung, dass jeder an der Börse in der Lage ist, zehn Prozent Performance oder mehr zu erreichen. Zumindest im Bereich des Investments ist das ein realistisches Ergebnis.

Welche Idee steckt hinter Ihrem Buch "Wie Sie Ihr kleines Konto zu einem großen traden"?


2015 hielt ich zum ersten Mal einen "Kleine Konten"-Vortrag, der extrem gut ankam. Im Nachgang erreichten mich Dutzende Anfragen, ob es nicht möglich sei, ein Webinar zu diesem Thema zu halten - einfach mal live zu zeigen, wie man mit einem kleinen Konto bei nur wenigen Trades pro Woche überdurchschnittliche Gewinne erzielen kann. Das habe ich mittlerweile zweimal mit einem echten Konto von 5000 Euro gemacht. Davon handelt auch das Buch.

Wie viel Zeit muss man bei diesem Ansatz investieren?


Eine Stunde am Tag ist ausreichend. Anfangs ist es sogar kontraproduktiv, mehr Zeit zu investieren. Denn je mehr wir am Computer sitzen, desto größer die Gefahr, dass wir mehr traden als gut für uns ist. Wie viel Rendite ist mit dem "Kleine Konten"-Ansatz realistisch betrachtet drin? Das hängt davon ab, wie gut der einzelne Trader ist und wie er seine Gefühle im Griff hat. Zwischen 30 und 40 Prozent pro Jahr, wie ich es auch bei den "Kleine Konten"-Webinaren gezeigt habe, sollte möglich sein.

Worin sehen Sie den größten Unterschied zwischen Trading und Investment?


In der zu investierenden Zeit. In meinem Coaching-Programm "Vermögen vermehren" zeige ich den Teilnehmern seit über drei Jahren, wie sie mit einem Aufwand von etwa einer Stunde pro Monat die genannten zehn Prozent plus x erreichen können. Im Trading hingegen braucht es wesentlich mehr Zeit.



Auf Seite 4: "Übung macht den Meister"



Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5

Bildquelle: Reuters, BÖRSE ONLINE, BÖRSE ONLINE, BÖRSE ONLINE, BÖRSE ONLINE

Aktien in diesem Artikel

adidas 263,90 0,38% adidas
LANXESS AG 49,61 1,20% LANXESS AG
Lufthansa AG 8,95 -0,75% Lufthansa AG

Indizes in diesem Artikel

DAX 13.058,63
0,86%
Dow Jones 27.976,84
1,05%
SET
-
eb.rexx Government Germany 5.5-7.5 Performance 230,94
-0,17%

Aktienempfehlungen zu LANXESS AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
20.07.20 LANXESS buy Warburg Research
17.07.20 LANXESS buy Baader Bank
09.07.20 LANXESS Hold Jefferies & Company Inc.
08.07.20 LANXESS Neutral UBS AG
08.07.20 LANXESS Sell Goldman Sachs Group Inc.
mehr Aktienempfehlungen

Nachrichten

  • Nachrichten zu Aktien
  • Alle Nachrichten
pagehit