Neue Förderprogramme für Wasserstoff und alternative Kraftstoffe

Neue Förderprogramme für Wasserstoff und alternative Kraftstoffe
14.11.2019 18:48:43

BERLIN (dpa-AFX) - Im Energie- und Klimafonds des Bundes wird noch einmal umgeschichtet. Wie der Haushaltsausschuss des Bundestags am Donnerstag in seiner finalen Sitzung zum Etat 2020 beschloss, soll es neue Förderprogramme für Wasserstoff und alternative Kraftstoffe in der Luftfahrt geben. Das Gesamtvolumen des Fonds, aus dem große Teile des Klimapakets finanziert werden sollen, bleibt etwa bei den von Finanzminister Olaf Scholz (SPD) vorgesehenen sieben Milliarden Euro.

Für neue Formen des Einsatzes von Wasserstoff in der Industrieproduktion sollen bis 2024 insgesamt 445 Millionen Euro fließen, für neue Antriebstechnologien und moderne Kraftstoffe in der Luftfahrt 2020 und 2021 je 100 Millionen, wie die Deutsche Presse-Agentur aus Ausschusskreisen erfuhr. Zur Gegenfinanzierung sollen unter anderem 100 Millionen Euro aus der geplanten Erhöhung der Steuer auf Flugtickets genutzt werden./tam/DP/jsl

Nachrichten

  • Nachrichten zu Aktien
  • Alle Nachrichten