CHARTCHECK

Nordex-Aktie nach scharfer Korrektur: Was Anleger jetzt tun sollten

Nordex-Aktie nach scharfer Korrektur: Was Anleger jetzt tun sollten

WKN: A0D655 ISIN: DE000A0D6554 Nordex AG

12,54 EUR
-0,42 EUR -3,24 %
21.01.2020 - 14:55
01.10.2019 06:20:00

Nach kräftigen Kursgewinnen der vergangenen drei Wochen knickten die Titel am Montag um fast neun Prozent ein. Nach der ersten Euphorie über das Klimapaket der Bundesregierung kehrt Ernüchterung ein. Auch stößt die Chartlinie jetzt zunehmend in einen kräftigen Widerstandsbereich vor. Anleger sollten sich auf tendenziell weiter nachgebende Notierungen bei Nordex einstellen. Von Manfred Ries



Ausgangssituation und Signal



Offenbar war der Aufwind für die Aktienkurse des Windkraftbetreibers Nordex ein wenig zu heftig. Nachdem der TecDAX-Titel über die vergangenen drei Wochen um mehr als 30 Prozent zulegen konnten, kam es am Montag zu einer scharfen Korrektur um 8,6 Prozent. Dabei lag der Tiefstkurs am Montag gleichauf mit dem Schlusskurs: 10,06 Euro. Der Abgabedruck dauerte also bis Börsenschluss an - ein Zeichen von hoher Abgabebereitschaft vonseiten der Anleger.

Positiv ist im kurzfristigen Zeitfenster lediglich zu bemerken, dass die Marke von zehn Euro gehalten hat. Auch wenn diese Preislinie im Falle der Nordex-Aktie keine allzu bedeutsame charttechnische Unterstützung darstellt, so hat die 10er-Linie dennoch eine psychologische Bedeutung. Und so setzt am Dienstagmorgen eine Erholung ein - in den ersten 30 Handelsminuten klettert der Nordex-Kurs um 3,1 Prozent auf 10,35 Euro.

Das Klimapaket der Bundesregierung wirkt auf Erneuerbare-Energien-Werte grundsätzlich positiv. Dieser Aspekt hat zuletzt wieder frischen Wind in die Nordex-Aktie geweht. Dass die Notierungen des Windkraftanalgenbauers zu Wochenbeginn dennoch korrigieren, könnte zum einen an Gewinnmitnahmen nach den jüngsten Kurssteigerungen liegen als auch an gezielten Short-Attacken durch Hedgefonds. Die Notierungen präsentieren sich hoch volatil und laufen nun zunehmend in einen harten Widerstandsbereich ein. Dieser wird durch den Verlauf der 200-Tagelinie (blaue Kurve) bei derzeit 11,41 Euro definiert, sowie durch die horizontale Kursmarke bei 11,82 Euro - siehe Tageschart. Der langfristige Trend bei der Nordex-Aktie zeigt abwärts und ist im Monatschart ersichtlich.


Die Charts im Detail



Hedgefonds-Short-Attacken, Kursüberhitzung, Widerstände, langfristiger Abwärtstrend: Im Aktienkurs von Nordex liegt noch vieles im Argen, hierüber dürfen die Gewinne der vergangenen drei Wochen, sowie die Erholung am Dienstag, nicht hinwegtäuschen. Eine relativ stabile Unterstützung sehen wir derzeit im Bereich zwischen 9,24 Euro und 9,572 Euro (21-Tagelinie). Ein Sprung über die 200-Tagelinie (11,42 Euro) wäre positiv zu bewerten; ein Ausbruch über die 11,82 Euro wäre ein größeres Kaufsignal. Doch so weit sind wir noch nicht. Vielmehr sollten sich Anleger, nach der ersten Euphorie über das Klimapaket, auf eine Fortsetzung der begonnenen Korrektur einstellen. Unser erstes Kursziel einer entsprechenden Short-Strategie sehen wir bei 9,24 Euro.

Tageschart





Wochenchart




Monatschart





Empfehlung der Redaktion



Wer von weiter fallenden Notierungen bei Nordex ausgeht, kann sich ein Short-Derivat ins Depot legen. Nachfolgendes Produkt der Emittentin Morgan Stanley beinhaltet einen Hebel von beinahe schon konservativen 3,6 - was aber dem volatilen Charakter dieses Basiswertes gerecht wird. Die Laufzeit ist offen.



Unterstützungen und Widerstände

Chartmarken Niveau
Oberes Ziel 2 11,82
Oberes Ziel 1 11,42
Unteres Ziel 1 9,57
Unteres Ziel 2 8,55


Werbung

Trading-Ideen

Trading-Idee
Basiswert NORDEX SE O.N.
Produktvorstellung Turbo
WKN MC2YG4
Emittent Morgan Stanley
Laufzeit endlos
Basispreis 12,93
Knock-Out-Schwelle 12,93
Hebel 3,99
Kurs in EUR 2,77


Den Basisprospekt sowie die Endgültigen Bedingungen und die Basisinformationsblätter erhalten Sie bei Klick auf die jeweilige WKN: MC2YG4 Beachten Sie auch die weiteren Hinweise* zu dieser Werbung.

Empfehlungen auf Basis charttechnischer Signale. In Einzelfällen sind Abweichungen zur fundamentalen Einschätzung möglich.

AUTOR: Manfred Ries vom Index Radar-Magazin ist ausgebildeter Bankkaufmann. Nach seinem Studium der Volkswirtschaftslehre arbeitete er über viele Jahre hinweg in den Bereichen Vermögensanlage und Devisenhandel bei Großbanken. Seit mehr als 15 Jahren ist Manfred Ries als Wirtschaftsjournalist tätig. Für Börse Online analysierte er bereits 1999 die Märkte aus charttechnischer Sicht.



Bildquelle: Nordex SE

Aktien in diesem Artikel

Morgan Stanley 50,50 -2,98% Morgan Stanley
Nordex AG 12,54 -3,24% Nordex AG

Indizes in diesem Artikel

TecDAX 3.170,25
-0,08%

Aktienempfehlungen zu Nordex AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
07.01.20 Nordex Neutral Goldman Sachs Group Inc.
20.11.19 Nordex Halten Independent Research GmbH
15.11.19 Nordex kaufen Norddeutsche Landesbank (Nord/LB)
14.11.19 Nordex Hold Kepler Cheuvreux
13.11.19 Nordex Hold Kepler Cheuvreux
mehr Aktienempfehlungen

Nachrichten

  • Nachrichten zu Aktien
  • Alle Nachrichten
pagehit