LÄNDERREPORT

Österreich-Aktien: Frischer Wind fürs Depot aus der Alpenrepublik

Österreich-Aktien: Frischer Wind fürs Depot aus der Alpenrepublik

WKN: 850843 ISIN: US1265011056 C.T.S Corp. (CTS Corp)

27,22 EUR
-0,11 EUR -0,40 %
22.02.2019 - 08:15
22.01.2019 05:30:00

Die neue Regierung versucht mit Reformen die wirtschaftliche Dynamik am Laufen zu halten. Wir stellen vier Aktien sowie einen ETF auf den Leitindex ATX für optimistisch gestimmte Anleger vor. Von Christian Ingerl

Erst vor wenigen Wochen zog die österreichische Spitze aus Bundeskanzler Sebastian Kurz und Vize Heinz-Christian Strache Bilanz über das erste gemeinsame Regierungsjahr. Diese fiel, wie auch nicht anders erwartet, positiv aus. Jede Menge Eigenlob wurde garniert mit einem zuversichtlichen Ausblick. Sogar von einem Österreich als "Insel der Seligen" war die Rede. Weniger selig dürften Anleger das Börsenjahr 2018 in Erinnerung haben. Der ATX verlor satte 19,8 Prozent.





Beim Wirtschaftswachstum kann das kleine Alpenland allerdings punkten. Während Deutschland im dritten Quartal einen Rückgang verzeichnete, legte das österreichische BIP um 0,3 Prozent zum Vorquartal zu. Auf das Jahr hochgerechnet wird 2018 eine Expansion um 2,7 Prozent erwartet, 0,4 Prozentpunkte mehr als in der Eurozone. Damit sich der positive Trend 2019 fortsetzt - die Prognosen der Wirtschaftskammer lauten derzeit auf 2,0 Prozent - will die Regierung bei ihrem Reformzug das Tempo hoch halten. Bundeskanzler Kurz setzt dabei drei Schwerpunkte: Neben einem Umbau des Pflegebereichs sowie einer Digitaloffensive ist es vor allem die Steuerreform, welche die Wirtschaft ankurbeln soll. Diese zielt einerseits auf die Entlastung kleiner und mittlerer Einkommen ab.


Andererseits werden Internetkonzerne mit einer Digitalsteuer zur Kasse gebeten. "Das Ziel ist klar: Eine Besteuerung von Konzernen, die online große Gewinne erzielen, aber kaum Steuern bezahlen", erklärt der 32-jährige Kurz. Details dazu sollen bei einer Klausur am 10. und 11. Januar bekannt gegeben werden. Unterdessen werden Milliarden in die Infrastruktur investiert. Ein Profiteur ist etwa der Flughafen Wien.

Auf Seite 2: Alpenländische Kaufgelegenheit



Seite: 1 | 2 | 3

Weitere Links:


Bildquelle: Heinz-Peter Bader/Reuters, BÖRSE ONLINE, BÖRSE ONLINE, BÖRSE ONLINE, BÖRSE ONLINE, BÖRSE ONLINE, BÖRSE ONLINE

Aktien in diesem Artikel

C.T.S Corp. (CTS Corp) 27,22 -0,40% C.T.S Corp. (CTS Corp)
Flughafen Wien AG 34,40 0,29% Flughafen Wien AG
Fraport AG 70,68 -0,70% Fraport AG
International Consolidated Airlines S.A. 7,38 -0,83% International Consolidated Airlines S.A.

Aktienempfehlungen zu C.T.S Corp. (CTS Corp)

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell

Indizes in diesem Artikel

Nachrichten

  • Nachrichten zu Aktien
  • Alle Nachrichten
pagehit