OLG legt Streit um Schadenersatz-Urteile gegen Porsche SE auf Eis

OLG legt Streit um Schadenersatz-Urteile gegen Porsche SE auf Eis

WKN: 766403 ISIN: DE0007664039 Volkswagen (VW) AG Vz.

138,88 EUR
-2,00 EUR -1,42 %
28.05.2020 - 16:48
29.10.2019 14:39:41

STUTTGART (dpa-AFX) - Im Zusammenhang mit dem Dieselskandal bei Volkswagen (Volkswagen (VW) vz) liegt ein Streit um möglichen Schadenersatz für Anleger der VW (Volkswagen (VW) vz)-Dachgesellschaft Porsche SE (Porsche SE Vz) nun erst einmal auf Eis. Das Oberlandesgericht Stuttgart setzte zwei Berufungsverfahren am Dienstag aus, um zunächst den Ausgang der Musterverfahren in Braunschweig und Stuttgart abzuwarten (Az. 1 U 204/18 und 1 U 205/18). Darin wird derzeit geklärt, ob der VW-Konzern und die Holding Porsche SE (PSE) ihre Aktionäre zu spät über die finanziellen Folgen des Dieselskandals informiert haben.

Die PSE war vor rund einem Jahr vom Stuttgarter Landgericht dazu verurteilt worden, zwei Investmentfonds zusammen rund 47 Millionen Euro zu zahlen (Az. 22 O 101/16 und 22 O 348/16). Das Unternehmen ging in Berufung, weil es die Klagen für unbegründet hält. Die Kläger legten ebenfalls Rechtsmittel ein, weil sie mehr Geld wollen./eni/DP/fba

Aktien in diesem Artikel

Porsche SE Vz 50,24 -1,34% Porsche SE Vz
Volkswagen (VW) AG Vz. 138,88 -1,42% Volkswagen (VW) AG Vz.

Nachrichten zu Volkswagen (VW) AG Vz.

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen

Aktienempfehlungen zu Volkswagen (VW) AG Vz.

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
27.05.20 Volkswagen (VW) vz Halten Independent Research GmbH
25.05.20 Volkswagen (VW) vz Outperform RBC Capital Markets
18.05.20 Volkswagen (VW) vz buy Deutsche Bank AG
15.05.20 Volkswagen (VW) vz Halten Norddeutsche Landesbank (Nord/LB)
13.05.20 Volkswagen (VW) vz Outperform RBC Capital Markets
mehr Aktienempfehlungen

Nachrichten

  • Nachrichten zu Aktien
  • Alle Nachrichten
pagehit