DAX 15.349 1,4%  MDAX 34.985 0,5%  Dow 33.920 -0,2%  Nasdaq 15.028 0,1%  Gold 1.779 0,3%  TecDAX 3.907 2,1%  EStoxx50 4.098 1,3%  Nikkei 29.667 -0,6%  Dollar 1,1717 -0,1%  Öl 75,3 0,8% 

Original-Research: German Startups Group Berlin GmbH & Co. KGaA (von First Be...

Original-Research: German Startups Group Berlin GmbH & Co. KGaA (von First Be...
24.01.2017 13:21:41

Original-Research: German Startups Group Berlin GmbH & Co. KGaA - von First Berlin Equity Research GmbH

Einstufung von First Berlin Equity Research GmbH zu German Startups Group Berlin GmbH & Co. KGaA

Unternehmen: German Startups Group Berlin GmbH & Co. KGaA

ISIN: DE000A1MMEV4

Anlass der Studie: Update

Empfehlung: BUY

seit: 24.01.2017

Kursziel: 2,80 Euro

Kursziel auf Sicht von: 12 Monaten

Letzte Ratingänderung: -

Analyst: Christian Orquera

First Berlin Equity Research has published a research update on German

Startups Group Berlin GmbH & Co. KGaA (ISIN: DE000A1MMEV4). Analyst

Christian Orquera reiterated his BUY rating and decreased the price target

from EUR 4.20 to EUR 2.80.

Abstract:

German Startups Group (GSG) issued two profit warnings on 31 December 2016

and 8 January 2017. In two steps, GSG has lowered 2016 EPS guidance to a

loss of EUR0.10 (originally profit of 'at least EUR0.30'). The last minute

postponement of a large deal worth approx. EUR1.2m (EUR0.10 per share), lower

valuation of three relevant holdings plus other items with a negative

impact of approx. EUR3.3m (EUR0.28/share) as well as extraordinary equity

procurement expenses of up to EUR1.2m (EUR0.10/share) all hit GSG's operating

performance leading to the reduced EPS guidance. Excluding these unexpected

factors the company would have achieved EPS of EUR0.38. However, it appears

that the financing activity and value appreciation of the GSG holdings

slowed down substantially during 2016 compared to the strong momentum

achieved in 2015. We anticipate that appreciation of the holdings will

continue during 2017 and 2018, but at a slower pace. We have accordingly

reduced our financial forecasts for 2017, 2018 and subsequent years.

Additionally, GSG's holding Auctionata filed for preliminary insolvency on

19 January. We have decided to fully write off this holding, thereby

arriving at a 2016 EPS loss of EUR0.27. Based on our updated residual income

valuation model, we derive a new price target of EUR2.80 (previously: EUR4.20).

We leave our Buy recommendation unchanged.

First Berlin Equity Research hat ein Research Update zu German Startups

Group Berlin GmbH & Co. KGaA (ISIN: DE000A1MMEV4) veröffentlicht. Analyst

Christian Orquera bestätigt seine BUY-Empfehlung und senkt das Kursziel von

EUR 4,20 auf EUR 2,80.

Zusammenfassung:

German Startups Group (GSG) hat zwei Gewinnwarnungen am 31. Dezember 2016

und 8. Januar 2017 ausgegeben. In zwei Schritten hat GSG den Ausblick für

den 2016-Gewinn je Aktie auf einen Verlust von EUR0,10 gesenkt (ursprünglich

Gewinn von 'mindestens EUR0,30'). Die Verschiebung einer großen Transaktion

im Wert von ca. EUR1,2 Mio. (EUR0,10 je Aktie), die Abwertung von drei

relevanten Beteiligungen und andere kleinere Posten mit einem negativen

Einfluss von insgesamt rund EUR3,3 Mio. (EUR0,28 / Aktie), sowie

außerordentliche Eigenkapitalbeschaffungsaufwendungen von bis zu EUR1,2 Mio.

(EUR0,10 / Aktie) wirkten sich negativ auf die operative Performance der GSG

aus und führten zur verringerten GjA-Guidance. Ohne diese unerwarteten

Faktoren hätte das Unternehmen einen Gewinn pro Aktie von EUR0,38 erzielt. Es

scheint jedoch, dass sich die Finanzierungstätigkeit und Wertsteigerung der

wesentlichen GSG Beteiligungen in 2016 im Vergleich zu der starken Dynamik

im Jahr 2015 verlangsamt hat. Wir gehen davon aus, dass sich die Aufwertung

der Beteiligungen in 2017 und 2018 fortsetzen wird, allerdings in einem

langsameren Tempo. Entsprechend haben wir unsere Finanzprognosen für 2017,

2018 und die Folgejahre reduziert. Darüber hinaus hat die GSG-Beteiligung

Auctionata am 19. Januar vorläufig Insolvenz angemeldet. Wir haben uns

daher entschlossen, die Beteiligung vollständig abzuschreiben, wodurch wir

in 2016 mit einem Verlust pro Aktie von EUR0,27 rechnen. Basierend auf

unserem aktuellen Residualeinkommen-Bewertungsmodell ergibt sich ein neues

Kursziel von EUR2,80 (bisher: EUR4,20). Wir belassen unsere Kaufempfehlung

unverändert.

Bezüglich der Pflichtangaben gem. §34b WpHG und des Haftungsausschlusses

siehe http://firstberlin.com/imprint/ oder die vollständige Analyse.

Die vollständige Analyse können Sie hier downloaden:

http://www.more-ir.de/d/14707.pdf

Kontakt für Rückfragen

First Berlin Equity Research GmbH

Herr Gaurav Tiwari

Tel.: +49 (0)30 809 39 686

web: www.firstberlin.com

E-Mail: g.tiwari@firstberlin.com

-------------------übermittelt durch die EQS Group AG.-------------------

Für den Inhalt der Mitteilung bzw. Research ist alleine der Herausgeber bzw.

Ersteller der Studie verantwortlich. Diese Meldung ist keine Anlageberatung

oder Aufforderung zum Abschluss bestimmter Börsengeschäfte.

Aktien in diesem Artikel

SGT German Private Equity GmbH & Co. KGaA 1,61 0,00% SGT German Private Equity GmbH & Co. KGaA

Aktienempfehlungen zu SGT German Private Equity GmbH & Co. KGaA

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell

Nachrichten

  • Nachrichten zu Aktien
  • Alle Nachrichten
pagehit