Pressestimme: 'Frankfurter Rundschau' zum Mundschutz-Gebot

Pressestimme: 'Frankfurter Rundschau' zum Mundschutz-Gebot
01.04.2020 05:34:47

FRANKFURT (dpa-AFX) - "Frankfurter Rundschau" zum Mundschutz-Gebot:

"Jena will dem Beispiel Österreichs folgen und wegen der Pandemie in der kommenden Woche eine Maskenpflicht in Verkaufsstellen, dem öffentlichen Nahverkehr und Gebäuden mit Publikumsverkehr einführen. Bedenklich ist bei der Ankündigung, dass eine breite Debatte ausblieb und das Wort "freiwillig" keine Rolle mehr spielt - im Unterschied beispielsweise zur Diskussion über die Handy-App. Bedenklich ist, dass demokratische Elemente wie Mitsprache weniger wichtig werden. Da hilft der Hinweis auch kaum, man könne sich ja noch äußern. Denn wer sich jetzt Gehör verschafft, der hat die schlechteren Karten, weil er gegen eine angeblich richtige Maßnahme angeht. Die Alpenrepublik und die thüringische Stadt verstärken also in der Corona-Krise autoritäre Tendenzen, die zunehmend die Debatte über den richtigen Weg in der Corona-Krise beherrschen. Immer mehr wird verboten, immer mehr entfernen wir uns von der Normalität vor Corona. Wo soll das enden, fragen besorgt immer mehr Menschen."/yyzz/DP/nas

Nachrichten

  • Nachrichten zu Aktien
  • Alle Nachrichten
pagehit