Pressestimme: 'Mittelbayerische Zeitung' zur Corona-Politik

Pressestimme: 'Mittelbayerische Zeitung' zur Corona-Politik
08.08.2020 05:34:38

REGENSBURG (dpa-AFX) - "Mittelbayerische Zeitung" zur Corona-Politik:

"Die Pandemie ist ein Katalysator für Unsicherheit. Was heute stimmt, ist morgen schon fraglich. Kurzfristiges Krisenhandeln war in dieser Lage zwar angesagt, sorgte aber immer nur eine begrenzte Zeit für das Gefühl der Kontrolle. Solange sich Ereignisse exponentiell überschlagen, fällt das Defizit an langfristiger Konzeption womöglich gar nicht auf. Als das Infektionsgeschehen abflaute, tat es das umso mehr. Erst recht nun, da sich eine zweite Welle langsam nähert. (.) Das Virus treibt die leider lauten Gegner der Corona-Maßnahmen auf die Straße. Im Stillen aber steht die große Mehrheit hinter den Regeln der Vorsicht. Das ist ein Pfund, mit dem man wuchern kann. Für diese Menschen muss Politik gemacht werden."/yyzz/DP/he

Nachrichten

  • Nachrichten zu Aktien
  • Alle Nachrichten
pagehit