Pressestimme: 'Nürnberger Nachrichten' zu Corona/USA/Brasilien

Pressestimme: 'Nürnberger Nachrichten' zu Corona/USA/Brasilien
10.07.2020 05:34:39

NÜRNBERG (dpa-AFX) - 'Nürnberger Nachrichten' zu Corona/USA/Brasilien

Zugegeben, die Wahrheit ist komplexer. Aber eine Feststellung lässt sich nach gut einem halben Jahr Corona-Pandemie machen: Populismus tötet. Sowohl bei der Zahl der nachgewiesenen Infektionen wie bei den Todesfällen stehen zwei Länder ganz oben: die USA und Brasilien. Die Gemeinsamkeit: Ihre Präsidenten halten die strikten Beschränkungen, auf die andere Regierung setzen, für weit überzogen. Anderswo, unter anderem in Deutschland, wurde auf Expertenrat gehört, viel getestet, und Infektionsketten wurden verfolgt. Das ist nicht spektakulär - aber nicht so tödlich wie Populismus./yyzz/DP/zb

Nachrichten

  • Nachrichten zu Aktien
  • Alle Nachrichten
pagehit