Rekord-Investitionen drücken auf Gewinn von Finanzkonzern W&W

Rekord-Investitionen drücken auf Gewinn von Finanzkonzern W&W

WKN: 805100 ISIN: DE0008051004 Wüstenrot & Württembergische AG

17,26 EUR
0,54 EUR 3,23 %
01.12.2020 - 17:25
13.11.2018 10:36:41

STUTTGART (dpa-AFX) - Die hohen Investitionen in die Digitalisierung drücken beim Finanzkonzern Wüstenrot & Württembergische weiter auf den Gewinn. Nach drei Quartalen steht allerdings immer noch mehr unter dem Strich als intern erwartet, wie die Wüstenrot & Württembergische (WüstenrotWürttembergische)-Gruppe am Dienstag in Stuttgart mitteilte. 172,3 Millionen Euro Konzernüberschuss bedeuten im Vergleich zu den ersten drei Quartalen des Vorjahres einen Rückgang um mehr als 40 Millionen Euro oder knapp 20 Prozent. Fast zwei Drittel des Gesamtbetrags steuerte die Schaden- und Unfallversicherung bei.

Sowohl in diesem Bereich als auch in der Personenversicherung wurden den Angaben zufolge höhere Beiträge verbucht. Auch das Geschäft mit Baufinanzierungen entwickelte sich positiv. Das Bauspargeschäft hingegen ging zurück.

Bis 2020 steckt W&W im Zuge des größten Investitionsprogramms der Unternehmensgeschichte rund 820 Millionen Euro in die Digitalisierung. Am Ende dieses Jahres sollen als Konzernüberschuss trotzdem mindestens 200 Millionen Euro bleiben, wie die Gruppe am Dienstag bekräftigte./eni/DP/fba

Aktien in diesem Artikel

Wüstenrot & Württembergische AG 17,26 3,23% Wüstenrot & Württembergische AG

Aktienempfehlungen zu Wüstenrot & Württembergische AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell

Nachrichten

  • Nachrichten zu Aktien
  • Alle Nachrichten
pagehit