ROUNDUP: Kurznachrichtendienst Twitter für eine Stunde gestört

ROUNDUP: Kurznachrichtendienst Twitter für eine Stunde gestört

WKN: A1W6XZ ISIN: US90184L1026 Twitter

33,75 EUR
-0,47 EUR -1,37 %
17.07.2019 - 19:38
11.07.2019 22:22:41

BERLIN (dpa-AFX) - Beim Kurznachrichtendienst Twitter hat es am Donnerstag zeitweise eine größere Störung gegeben. Für viele Nutzer waren Twitter-Nachrichten nicht erreichbar. Eine Live-Weltkarte der Webseite "allestörungen.de" zeigte zeitweise, dass vor allem Nutzer in Mittel- und Westeuropa, in den USA, Brasilien und Japan Störungen meldeten. Nach rund einer Stunde erklärte Twitter, die Panne sei nunmehr offensichtlich behoben und das System laufe wieder.

Erst in der vorigen Woche waren zeitweise technische Störungen bei Twitter, Facebook, Instagram und Whatsapp aufgetreten. Auch im März dieses Jahres war es zu mehrstündigen Störungen der weltweit genutzten Plattformen gekommen. Damals waren Facebook, der Chatdienst Messenger sowie das Netzwerk Instagram betroffen gewesen./bok/DP/he

Aktien in diesem Artikel

Twitter 33,75 -1,37% Twitter

Nachrichten zu Twitter

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen

Aktienempfehlungen zu Twitter

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
29.05.19 Twitter Buy Pivotal Research Group
24.04.19 Twitter Hold Canaccord Adams
24.04.19 Twitter Outperform Oppenheimer & Co. Inc.
24.04.19 Twitter buy UBS AG
24.04.19 Twitter overweight JP Morgan Chase & Co.
mehr Aktienempfehlungen

Nachrichten

  • Nachrichten zu Aktien
  • Alle Nachrichten
pagehit