ROUNDUP: Umsatzwachstum von Tierbedarf-Onlinehändler Zooplus stabilisiert sich

ROUNDUP: Umsatzwachstum von Tierbedarf-Onlinehändler Zooplus stabilisiert sich

WKN: 511170 ISIN: DE0005111702 zooplus AG

118,40 EUR
6,20 EUR 5,53 %
21.08.2019 - 19:50
18.07.2019 11:31:40

MÜNCHEN (dpa-AFX) - Der Tierbedarf-Onlinehändler zooplus hat seine Erlöse im zweiten Quartal zweistellig gesteigert. Der Umsatz kletterte zwischen April und Juni im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 14 Prozent auf 363 Millionen Euro, wie das SDAX-Unternehmen am Donnerstag bei der Vorlage von Eckdaten in München mitteilte. Im Vergleich zum ersten Quartal mit 13 Prozent stieg damit die Wachstumsrate leicht an. Treiber waren eine Steigerung der Zahl der Neukunden und das Geschäft mit den Eigenmarken.

Im Neukundengeschäft legte Zooplus im zweiten Quartal zu, die Zahl der registrierten Neukunden stieg um 32 Prozent. Bereinigt um Wechselkurseffekte entfielen jedoch noch immer 92 Prozent des Umsatzes im ersten Halbjahr auf Kunden, die schon einmal bei dem Unternehmen eingekauft hatten. Als Umsatztreiber erwies sich einmal mehr das Eigenmarkengeschäft mit Futter und Streu, das ein Plus von 29 Prozent verzeichnete.

Vorstandschef Cornelius Patt zeigte sich zufrieden. Das zweite Quartal markiere mit einem deutlichen Anstieg bei den Neukunden und dem anziehenden Wachstum im Gesamtgeschäft die Trendwende, befand er. Für das zweite Halbjahr plane das Unternehmen, noch schneller zu wachsen. Allerdings werde der weitere Aufbau des Geschäfts mit Bestandskunden durch Auswirkungen der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) erschwert, schränkte Patt ein.

An der Börse sorgten die Nachrichten keineswegs für Euphorie. Die Zooplus-Aktie drehte nach zunächst leichten Gewinnen ins Minus und verzeichnete zuletzt einen Verlust von knapp 5 Prozent. Während Analyst Borja Olcesse von der US-Bank JPMorgan in einer ersten Einschätzung eine Umsatzbelebung beim Onlinehändler für Heimtierbedarf vermisste, verwies Volker Bosse von der Baader Bank darauf, dass sich das Umsatzwachstum stabilisiere. Der Neukundenzustrom sei stark.

Seine Umsatzziele für das laufende Jahr 2019 bestätigte Zooplus. Demnach ist ein Umsatzplus von 14 bis 18 Prozent vorgesehen. Ihre ausführlichen Zahlen für das zweite Quartal wollen die Münchener am 14. August vorlegen.

Zooplus hat ein verlustreiches Jahr 2018 hinter sich und will sich mit neuen Marketinginstrumenten verstärkt auf die Gewinnung von Neukunden konzentrieren. Mehr Gewicht wird auch auf die lukrativeren Eigenmarken gelegt. Im ersten Quartal hatte sich der bereits Ende 2018 erkennbare Trend einer beschleunigten Neukundengewinnung fortgesetzt./eas/men/fba

Aktien in diesem Artikel

zooplus AG 118,40 5,53% zooplus AG

Aktienempfehlungen zu zooplus AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
19.08.19 zooplus Sell Joh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
16.08.19 zooplus buy Baader Bank
15.08.19 zooplus Underweight Barclays Capital
14.08.19 zooplus Hold Warburg Research
14.08.19 zooplus buy Baader Bank
mehr Aktienempfehlungen

Nachrichten

  • Nachrichten zu Aktien
  • Alle Nachrichten
pagehit