INDUSTRIE

Salzgitter-Aktien fallen nach Steuerurteil auf Zehn-Jahrestief

Salzgitter-Aktien fallen nach Steuerurteil auf Zehn-Jahrestief

WKN: 620200 ISIN: DE0006202005 Salzgitter

46,08 EUR
-0,83 EUR -1,77 %
24.05.2018 - 17:35
15.01.2016 10:24:00

Die Aussicht auf eine nachträgliche Steuerzahlung hat die Aktien von Salzgitter am Freitag belastet. Die Titel fielen um bis zu 3,3 Prozent auf 19,82 Euro, den tiefsten Stand seit mehr als zehn Jahren. Im MDax waren sie einer der schwächsten Werte.

Der Stahlkonzern rechnet nach einem Urteil des Bundesfinanzhofs mit einem Steuermehraufwand von rund 25 Millionen Euro. Das Ergebnis vor Steuern (EBT) dürfte nach einer ersten Einschätzung des Unternehmens mit rund 15 Millionen Euro belastet werden, an seiner Prognose für 2015 hält Salzgitter aber dennoch fest. Die Belastung der Bilanz sei natürlich alles andere als eine gute Nachricht, sagte ein Händler. Aber da es sich um einen Einmaleffekt handle, sollten sich die Kursverluste in Grenzen halten.

Reuters

Weitere Links:


Bildquelle: Salzgitter AG

Aktien in diesem Artikel

Salzgitter 46,08 -1,77% Salzgitter

Aktienempfehlungen zu Salzgitter

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
18.05.18 Salzgitter Halten Independent Research GmbH
16.05.18 Salzgitter Underweight JP Morgan Chase & Co.
16.05.18 Salzgitter Neutral Citigroup Corp.
16.05.18 Salzgitter Hold Deutsche Bank AG
15.05.18 Salzgitter kaufen Norddeutsche Landesbank (Nord/LB)
mehr Aktienempfehlungen

Nachrichten

  • Nachrichten zu Aktien
  • Alle Nachrichten
pagehit