CHARTCHECK

SAP-Aktie auf Erholungskurs: Warum Anleger trotzdem in Deckung gehen sollten

SAP-Aktie auf Erholungskurs: Warum Anleger trotzdem in Deckung gehen sollten

WKN: 716460 ISIN: DE0007164600 SAP SE

89,94 EUR
-0,84 EUR -0,93 %
14.12.2018 - 17:35
23.10.2018 03:30:00

Die Papiere von SAP starten am Freitagmorgen eine Erholung; die Papiere verteuern sich in der ersten Handelsstunde um 1,2 Prozent. Angesichts des bisher schwachen Wochenverlaufs sollte dieses Plus aber nicht überbewertet werden: Die Aktien notieren an einer wichtigen Unterstützung. Wird diese nach unten durchbrochen, würde ein Verkaufssignal entstehen. Was Anleger jetzt wissen müssen und wie weit der Aktienkurs noch fallen kann. Von Manfred Ries



Ausgangssituation und Signal



Die SAP-Aktie steigt am Freitagmorgen um 1,5 Prozent. Ob damit aber die Schwäche dieser Handelswoche ausgebügelt werden kann, ist mehr als fraglich. Denn mit einem Wochenminus von bislang 3,2 Prozent wurde sehr viel Porzellan zerschlagen. Kritisch ist zu bewerten, dass der SAP-Kurs am Donnerstag unterhalb seiner 200-Tagelinie (blaue Kurve) geschlossen hat. Damit lag der Tagesschlusskurs erstmals seit Ende Mai wieder tiefer als die Durchschnittskurse der vergangenen 200 Handelstage. Charttechnisch betrachtet ist das als Verkaufssignal zu bewerten.

Die heutige Erholung könnte sich also als ein nur kurzes Strohfeuer entpuppen, zumal sich nach der jüngsten Korrektur von 108,52 Euro bis auf 94,13 Euro (-13%) die zuvor überkaufte Marktsituation bereinigen konnte - siehe Kurve unterhalb des Wochencharts. Diese Grafik stellt den prozentualen Abstand zwischen Aktienkurs und 200-Tagelinie dar. Was das kurzfristige Zeitfenster anbelangt: Die aktuellen SAP-Kurse liegen rund sechs Prozent unterhalb ihrer 21-Tagelinie (siehe Grafik unterhalb des Tagescharts). Rückblickend betrachtet spräche diese Größe von einer überverkauften Marktsituation und für eine Fortsetzung der Erholungsbewegung, wenn auch nur im kurzfristigen Bereich.

Auf Seite 2: Die Charts im Detail



Seite: 1 | 2 | 3

Weitere Links:


Bildquelle: Leonhard Foeger/Reuters, BÖRSE ONLINE, BÖRSE ONLINE, BÖRSE ONLINE, BO

Aktien in diesem Artikel

SAP SE 89,94 -0,93% SAP SE

Aktienempfehlungen zu SAP SE

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
07.12.18 SAP overweight JP Morgan Chase & Co.
06.12.18 SAP overweight Barclays Capital
23.11.18 SAP kaufen DZ BANK
20.11.18 SAP buy UBS AG
19.11.18 SAP Outperform Bernstein Research
mehr Aktienempfehlungen

Nachrichten

  • Nachrichten zu Aktien
  • Alle Nachrichten
pagehit