BO-TITELGESCHICHTE

Schnäppchenjäger aufgepasst: Sieben Aktien mit niedrigem KGV und hohem Potential

Schnäppchenjäger aufgepasst: Sieben Aktien mit niedrigem KGV und hohem Potential

WKN: BAY001 ISIN: DE000BAY0017 Bayer

76,52 EUR
0,70 EUR 0,92 %
21.09.2018 - 17:35
20.09.2018 03:10:00

Deutsche Aktien: Gut, günstig, chancenreich. Das Kurs-Gewinn-Verhältnis gilt als die wichtigste Bewertungskennziffer beim Aktienkauf. Im Zuge der langen Rally hat die Zahl der Aktien mit einem ein-stelligen KGV abgenommen. Der Blick auf diesen Fundus lohnt sich - wir stellen sieben Börsenschnäppchen vor. Von Wolfgang Hagl



Offiziell ist der Sommerschlussverkauf seit 2004 Geschichte. Damals lockerte die Bundesregierung ein Gesetz, wonach es dem Einzelhandel nur zu streng geregelten Zeiten erlaubt war, die Preise zu reduzieren. Gleichwohl tobt der Preiskampf mit Schlagwörtern wie "Sale" oder "Rabatt" heute härter denn je. Auch der Sommerschlussverkauf ist nicht totzukriegen - seit 30. Juli läuft der "SSV".



Kennziffer mit Tücken



An der Börse kannte die Schnäppchenjagd noch nie eine Saison, Anleger sind permanent auf der Suche nach günstigen Aktien. Dabei greifen sie auf ein großes Instrumentarium an Bewertungskennziffern zurück. Die wichtigste und von Analysten, Börsemedien und Privatanlegern meistbeachtete Kennzahl ist das Kurs-Gewinn-Verhältnis (KGV). Die Berechnung erfolgt, indem der aktuelle Kurs durch das erwartete Ergebnis je Aktie dividiert wird. Insofern zeigt das KGV die Anzahl der Jahre an, welche vergehen, bis ein Unternehmen den aktuellen Börsenwert "verdient" hat. Je geringer der Quotient ausfällt, desto günstiger ist eine Aktie bewertet - Gleiches gilt umgekehrt.


Anleger sollten sich aber nicht allein auf diese Kennzahl verlassen. "Selbst Gott der Allmächtige kennt nicht das genaue KGV einer Aktie", schreibt der US-Finanzwissenschaftler Burton Malkiel in seinem Buch "A Random Walk Down Wall Street". Er spielt damit auf eine Tücke der Kennziffer an: die Gewinnschätzung. Der Blick in die Zukunft ist stets mit Unwägbarkeiten verbunden. Das gilt auch für die Ausschüttung, welche für die Berechnung der Dividendenrendite maßgeblich ist. Indem die Gewinnbeteiligung in Relation zum Kurs gestellt wird, lässt sich die Verzinsung einer Aktie ermitteln. Die Dividendenrendite übertrifft bei vielen Unternehmen trotz des seit Jahren freundlichen Börsenklimas das Niveau der an den Anleihemärkten erzielbaren Erträge deutlich und liefert somit eines der zentralen Argumente für die Anlageklasse Aktien.

Wichtig: Papiere mit niedrigen KGVs und hohen Dividendenrenditen sind nicht zwangsläufig günstig. Die vermeintlich attraktiven Kennzahlen können vielmehr auch von einem starken Kursverfall herrühren. Nicht zuletzt deswegen sind bei der Suche nach den Börsenschnäppchen auch Erfahrung, Fingerspitzengefühl und ein gewisser Zeitaufwand erforderlich.

Gerade bei den Unternehmen aus der zweiten und dritten Reihe lassen sich auf diese Weise interessante Papiere ausfindig machen. Das Nebenwertesegment wird von den institutionellen Investoren mitunter wenig beachtet. Dadurch ist es möglich, echte Erfolgsstorys frühzeitig und vor der breiten Masse zu erkennen.

Auf Seite 2: Gezieltes Auswahlverfahren



Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9

Weitere Links:


Bildquelle: Leonhard Foeger/ Reuters, BÖRSE ONLINE, BÖRSE ONLINE, BÖRSE ONLINE, BÖRSE ONLINE, BÖRSE ONLINE, BÖRSE ONLINE, BÖRSE ONLINE, BÖRSE ONLINE, BÖRSE ONLINE

Aktien in diesem Artikel

Bayer 76,52 0,92% Bayer
BHP Billiton Ltd. 20,81 1,96% BHP Billiton Ltd.
BMW AG 85,77 0,53% BMW AG
Covestro AG 72,42 -1,12% Covestro AG
Deutsche Rohstoff AG 19,28 -2,03% Deutsche Rohstoff AG
Hannover Rück 120,30 0,84% Hannover Rück
Noratis AG 25,00 0,00% Noratis AG
Quotient Ltd 5,74 4,55% Quotient Ltd
Shell (Royal Dutch Shell) (A) 28,76 1,20% Shell (Royal Dutch Shell) (A)
Singulus Technologies AG 14,02 3,85% Singulus Technologies AG
Talanx AG 33,04 0,73% Talanx AG

Rohstoffe in diesem Artikel

Ölpreis (WTI) 70,71 -0,06
-0,08

Nachrichten zu Bayer

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen

Aktienempfehlungen zu Bayer

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
21.09.18 Bayer buy Baader Bank
21.09.18 Bayer buy Joh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
20.09.18 Bayer buy Citigroup Corp.
19.09.18 Bayer Hold HSBC
18.09.18 Bayer buy Warburg Research
mehr Aktienempfehlungen

Indizes in diesem Artikel

DAX 12.430,88
0,85%
MDAX 26.344,15
0,07%
eb.rexx Government Germany 5.5-7.5 Performance 221,92
0,11%

Nachrichten

  • Nachrichten zu Aktien
  • Alle Nachrichten
pagehit