BO-TITELGESCHICHTE

Sieben Mal Kaufen: Diese Papiere gehören in jedes Depot

Sieben Mal Kaufen: Diese Papiere gehören in jedes Depot

WKN: 766054 ISIN: US7415034039 Booking Holdings

30.06.2017 03:20:00

Seite 6 von 12



Johnson & Johnson-Aktie



Breites Produktsortiment, nachhaltiges Wachstum und eine starke Bilanz - der Gesundheitskonzern Johnson & Johnson liefert reichlich Kaufargumente. Das operative Geschäft gliedert sich in die drei Bereiche Medikamente, Medizintechnik sowie Hygiene- und Pflegeartikel.

Zum Medikamentenportfolio, das für 45 Prozent der Erlöse steht, gehören verschreibungspflichtige wie auch frei erhältliche Präparate. Johnson & Johnson erzielt gut die Hälfte der Erlöse in den USA - und gilt damit als Nutznießer eines aufwertenden US-Dollar. Der Konzern glänzt mit konstant steigender Profitabilität. So legte der Umsatz von 2006 bis 2015 von 50,5 auf 70,1 Milliarden US-Dollar zu, der Gewinn je Aktie von 3,35 auf 5,48 US-Dollar. Über den gesamten Betrachtungszeitraum lag der freie Cashflow stabil über zehn Milliarden US-Dollar jährlich. Die Eigenkapitalquote ist mit 58,3 Prozent höher als bei den Wettbewerbern Merck & Co (44 Prozent) und Pfizer (38,6 Prozent). Johnson & Johnson hat zudem mit 37 Prozent eine im Branchenvergleich niedrige Verschuldungsquote.

Die hohen Cashflows erlauben Aktienrückkäufe und kontinuierlich steigende Dividenden. Allein zwischen 2006 und 2015 hat sich die ausgeschüttete Dividende je Aktie mehr als verdoppelt. Mit zuletzt 37,3 Milliarden US-Dollar an Cash und kurzfristig verfügbaren liquiden Mitteln ist die Firma gut finanziert, um weitere Zukäufe zu tätigen. So ist der Konzern aktuell als Interessent für die Biotechfirma Actelion im Gespräch. Ein weiterer Kurstreiber sind die Spekulationen darüber, dass sich Johnson & Johnson selbst in drei eigenständige Gesellschaften aufspalten könnte.



Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 12 Weiter

Weitere Links:


Bildquelle: iStockphoto

Aktien in diesem Artikel

AB InBev SA-NV (Anheuser-Busch InBev) 83,07 -0,26% AB InBev SA-NV (Anheuser-Busch InBev)
Apple Inc. 161,80 -0,52% Apple Inc.
Berkshire Hathaway Inc. A 245.964,00 0,06% Berkshire Hathaway Inc. A
Berkshire Hathaway Inc. B 163,47 -0,34% Berkshire Hathaway Inc. B
Deutsche Post AG 29,86 -1,22% Deutsche Post AG
Deutsche Telekom AG 13,49 -0,88% Deutsche Telekom AG
DWS (Deutsche Asset Management) 27,86 -1,73% DWS (Deutsche Asset Management)
Firma Holdings Corp 0,06 33,33% Firma Holdings Corp
Henkel KGaA Vz. 108,15 0,00% Henkel KGaA Vz.
Johnson & Johnson 103,95 -0,28% Johnson & Johnson
KRONES AG 110,00 -0,99% KRONES AG
Mayr-Melnhof Karton AG 117,80 -1,17% Mayr-Melnhof Karton AG
Merck Co. 52,18 -1,71% Merck Co.
Microsoft Corp. 86,57 -0,29% Microsoft Corp.
MSCI Inc. 146,63 -1,50% MSCI Inc.
Oracle Corp. 39,90 -0,30% Oracle Corp.
Packaging Corp. of America 100,66 -1,33% Packaging Corp. of America
Pfizer Inc. 30,86 -0,39% Pfizer Inc.
SAP SE 100,74 -1,72% SAP SE
Telefónica S.A. 7,34 -0,43% Telefónica S.A.
TripAdvisor Inc. 49,95 -0,10% TripAdvisor Inc.
UPM-Kymmene Oyj (UPM-Kymmene Corp.) 31,16 -0,35% UPM-Kymmene Oyj (UPM-Kymmene Corp.)

Rohstoffe in diesem Artikel

Ölpreis (WTI) 65,12 -0,71
-1,08

Nachrichten zu Booking Holdings

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen

Aktienempfehlungen zu Booking Holdings

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
04.04.18 Booking Outperform Wedbush Morgan Securities Inc.
15.03.18 Booking Buy Needham & Company, LLC
07.11.17 Booking Buy Stifel, Nicolaus & Co., Inc.
07.11.17 Booking Outperform RBC Capital Markets
07.11.17 Booking Buy Needham & Company, LLC
mehr Aktienempfehlungen

Indizes in diesem Artikel

DAX 12.663,37
-1,33%
Dow Jones 24.987,47
-0,41%
eb.rexx Government Germany 5.5-7.5 Performance 222,88
0,19%

Nachrichten

  • Nachrichten zu Aktien
  • Alle Nachrichten
pagehit