CHARTCHECK

Siemens-Aktie auf Talfahrt: Wie weit der Kurs noch fallen kann

Siemens-Aktie auf Talfahrt: Wie weit der Kurs noch fallen kann

WKN: 723610 ISIN: DE0007236101 Siemens AG

100,30 EUR
2,07 EUR 2,11 %
18.01.2019 - 16:42
12.01.2019 03:30:00

Die Papiere von Siemens versuchten am Montag einen Sprung in den dreistelligen Kursbereich. Die 100er-Marke erweist sich aber als harter Widerstand nach oben. Im Langfristchart präsentiert sich die Aktie in einem langfristigen Abwärtstrend. Warum der Titel weiterhin gefährdet bleibt, wo die nächsten Unterstützungen liegen und wie Anleger auch von fallenden Siemens-Kursen profitieren können. Von Manfred Ries



Ausgangssituation und Signal



Das war nichts bei der Siemens-Aktie: Der Ausbruch über die Kursmarke von 100 Euro, angegangen am Montag, blieb erfolglos: Nach einem Tageshöchstkurs bei 99,90 Euro setzten bei den Titeln von Siemens Gewinnmitnahmen ein, welche die Notierungen zu Wochenbeginn wieder nach unten drückten. Mit aktuellen Kursen um 98,65 Euro liegen die Preise für die Siemens-Aktien wieder im Bereich ihrer 21-Tagelinie (grüne Kurve), die sich als zusätzliche Hürde nach oben erweist. Diese 21-Tagelinie stellt die durchschnittlichen Siemens-Kurse der vergangenen Handelstage dar und zeigt damit den kurzfristigen Trendverlauf in geglätteter Form.

Die Charts im Detail



Die 21-Tagelinie fällt und zeugt damit von der kurzfristig kritischen Ausgangslage des Papiers. Im Tageschart ist die aktuelle Situation durch einen gelben Kreis markiert. Die Bedeutung dieser Durchschnittslinie als Widerstand ist unverkennbar und lässt sich auch in den Notierungen vom Dezember nachverfolgen. Ende 2018 markierte der Siemenskurs mit einem Preis von 94,97 Euro sogar ein Mehrjahrestief.

Tageschart





Wochenchart




Monatschart





Empfehlung der Redaktion



Was den langfristigen Trend anbelangt, so hilft ein Blick auf den Monatschart weiter. Und hier zeigt sich, wie angeschlagen die Siemens-Aktie wirklich ist: Seit ihrem Höchstkurs bei 133,50 Euro im Jahre 2017 bewegen sich die Siemenskurse tendenziell abwärts - die Abwärtstrendlinie zeugt davon. Im Monatschart wird ebenso die Bedeutung der 100er-Marke als derzeitiger Widerstand unterstrichen. Anleger achten jetzt auf das Mehrjahrestief bei 94,97 Euro. Ein Durchbruch nach unten wäre als Verkaufssignal zu bewerten mit nachfolgenden Kurszielen um 85 Euro, anschließend lägen die Ziele im Bereich der 2015er-Tiefs bei 77,91 Euro. Um die derzeit kritische Situation zu entspannen, müssten die Aktien schon oberhalb von 112,10 Euro notieren.

Unterstützungen und Widerstände

Chartmarken Niveau
Oberes Ziel 2 112,00
Oberes Ziel 1 108,00
Unteres Ziel 1 94,97
Unteres Ziel 2 77,91


Trading-Ideen

Trading-Idee
Basiswert SIEMENS AG NA
Produktvorstellung Turbo Bear
WKN DDF972
Emittent DZ Bank
Laufzeit endlos
Basispreis 111,25
Knock-Out-Schwelle 111,25
Hebel 7,82
Kurs in EUR 1,26


Anzeige
Disclaimer
Für den Inhalt des Artikels sowie die Produktauswahl ist allein die Redaktion von www.Boerse-online.de verantwortlich.

Empfehlungen auf Basis charttechnischer Signale. In Einzelfällen sind Abweichungen zur fundamentalen Einschätzung möglich.

Weitere Links:


Bildquelle: Michael Dalder/Reuters, BO

Aktien in diesem Artikel

Siemens AG 100,30 2,11% Siemens AG

Nachrichten zu Siemens AG

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen

Aktienempfehlungen zu Siemens AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
11:35 Siemens Neutral Credit Suisse Group
08:18 Siemens Hold Deutsche Bank AG
16.01.19 Siemens buy UBS AG
15.01.19 Siemens Sector Perform RBC Capital Markets
14.01.19 Siemens overweight Morgan Stanley
mehr Aktienempfehlungen

Nachrichten

  • Nachrichten zu Aktien
  • Alle Nachrichten
pagehit